Home
100 Jahre RSV
News !!!
16/17 News Archiv
15/16 News Archiv
EinweihungKunstrasen
14/15 News Archiv
13/14 News Archiv
12/13 News Archiv
11/12 News Archiv
09/10 News Archiv
10/11 News Archiv
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch
31.07.2010  

Alle Mitglieder werden aufgefordert, an der Grün-Weißen Nacht mitzuwirken:

Samstag, 24.07.2010, 09:00 Uhr: Zeltaufbau

Samstag, 31.07.2010, 09:00 Uhr: Vorbereitungen (Zeltgarnituren etc.)

Montag, 02.08.2010, 16:00 Uhr: Zeltabbau

31.07.2010  Der RSV Weyer schlägt Niederhadamar mit 4:0 ...
31.07.2010  

Grün-Weisse Nacht 2010

Plakatankündigung

1. Punktspiel gegen SC Niederhadamar, 17:30 Uhr

Vorspiel: zweite Mannschaften, fällt aus, wird nachgeholt am 12.08.2010, 19:00 Uhr

Saison 2010/2011  

Dauerkarten und Dauerkarten Plus für die neue Saison sind ab sofort verfügbar (Bestellformular)

 Beteiligen Sie sich am Schmuckstück unseres Vereinsheimes - die Sponsorenwand - für Mitglieder, Freunde und Sponsoren - als Geschenk oder zur persönlichen Darstellung

26.07.2010  

'TEAMGEIST'

 gewinnt sensationell das hochkarätige Bürgerturnier.

 

Alle Informationen zum Bürgerturnier 2010 gibt es hier !!

Hier gibts den neuen Spielplan zum Bürgerturnier 2010!

Regeländerungen:

1) Als inaktiv zählen die Jahrgänge 1993 und jünger sowie Spieler, die ihr 40. Lebensjahr vollendet haben!

2) Reine Damenmannschaften spielen dieses Jahr bei den Herren mit und erhalten einen 5-Tore-Vorsprung. Desweiteren zählt jedes Damentor doppelt.

23.07.2010  

RSV Weyer gegen Wehens U19

 

Das Testspiel des RSV Weyer gegen die Junioren des SV Wehen-Wiesbaden wurde auf Freitag, den 23.07.2010, verlegt. Das Spiel gegen die von Ex-RSV Coach Friedel Müller trainierten Wehener wird um 19:00 Uhr auf dem Weilersberg angepfiffen.

 

DAS TESTSPIEL WURDE WEGEN DES GEWITTERS MIT STARKREGEN NICHT ANGEPFIFFEN.

21.07.2010  

Testspielergebnis Herschbach - RSV Weyer 3:4 (2:0)

Tore für Weyer: Blasquez, Schwarz, Aaki, Haty

Fazit Markus Schmiedl:

 "Ich war nicht zufrieden mit unserem Spiel. Da waren einige Dinge, die noch verbessert bzw. abgestellt werden müssen."
19.07.2010  RSV Report Juli 2010 online!
17.07.2010  

Die zweite Mannschaft gewinnt ihr Testspiel gegen Steeden mit 6:1 (5:0):

Gegen den klassentieferen Gast aus Steeden konnte sich die zweite Mannschaft trotz zahlreicher Ausfälle und Abstellungen an die in Oberweyer spielende erste Mannschaft standesgemäß mit 6:1 durchsetzen. Dank mehreren A-Jugendlichen und den "Standby-Profis" Thomas Wagemann und Thomas Becker kamen dann doch 12 Leute zusammen. Nach der temporeichen ersten Halbzeit war man in der zweiten Halbzeit nicht mehr so konzentriert, sodass die Chancenverwertung nicht optimal war. Auf Weyrer Seite trafen Steffen Birke, Artur Loresch und Dominic Barthelmes jeweils doppelt. Steeden gelang mit dem Schlusspfiff der Ehrentreffer.

14.07.2010

-

17.07.2010

  

Zweiter Platz in Oberweyer

Der RSV Weyer kam beim Turnier in Oberweyer nach einer 3:5 Niederlage im Finale gegen Hundsangen nicht über einen zweiten Platz hinaus.

Nach guten Vorrundenspielen mit Siegen gegen Ellar (5:1) und Hausen/Fussingen (1:0, Torschütze Jonas Herdering) konnte man im Finale trotz 2:0 Pausenführung und zahlenmäßiger Überlegenheit nach einem Platzverweis gegen einen Gästeakteur nicht als Sieger vom Platz gehen. Für Weyer trafen im Finale erneut Jonas Herdering, Kerby Hofmann und Paul Waschitzek.

16.07.2010  
              Gruppenauslosung und Anmeldeschluss für das Bürgerturnier um 19:30 Uhr am Vereinsheim!
10.07.2010  

Der RSV Weyer gewinnt sein erstes Testspiel in Driedorf bei Ex-Torwart Ralf Heupel mit 4:1.

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte sich der RSV erwartungsgemäß ungefährdet durchsetzten. Nezugang Jonas Herdering erzielte die Führung, die aber durch einen 30-Meter-Flatterball ausgeglichen wurde. Die stabile Defensive mit Schedi Ben Youssef, Holger, Otto, Steffen Kuhn und Marco Schwarz ließ keine weiteren Aktionen des Gegners zu. Nebil Kaplan, Hati Azemi und Holger Otto erzielten die weiteren Treffer zum 4:1 - Sieg.

Fazit von Markus Schmiedl: 

 "Gute Ansätze der Neuen. An der Feinabstimmung und dem Torabschluss ist noch zu arbeiten. Die Positionen sind noch alle offen. Es zeigt sich aber jetzt schon, dass der eine oder andere verletzungsbedingte Ausfall in Zukunft deutlich besser kompensiert werden kann und wir durch die Breite des Kaders Ein- und Auswechslungen vornehmen können, von denen für das jeweilige Spiel nochmals positive Impulse gesetzt werden können.

Auch eine denkbare Rotation auf der einen oder anderen Position wird die Leistungsfähigkeit der Spieler in zweierlei Hinsicht steigern. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Und durch die eine oder andere Pause kann der einzelne Spieler Verletzungen bzw. körperliche Tiefs besser und schneller überwinden, ohne, dass der Mannschaftserfolg zwangsläufig darunter leidet."

07.07.2010  

Impressionen von der Fussballschule findet ihr hier und einen Bericht gibts hier!

Videos findet ihr hier!

07.07.2010

  

Kastes Fussballschule auf dem Weilersberg ... freiwillige Helfer medeln sich bitte beim Vorstand

05.07.2010  Es darf ein bisschen mehr sein ... Vorstellung des RSV Weyer 2010/2011 aus dem Weilburger Tageblatt
04.07.2010  

Bilder vom Trainingsauftakt

Kader 2010/2011

Neuzugänge 2010/2011

04.07.2010  

Vorstellung der Neuzugänge und der Mannschaft für kommende Saison 2010/2011

11:00 Uhr

anschließend Training, Grillen und gemütliches Beisammensein

02.07.2010  Jahreshauptversammlung des RSV Weyer um 18:30 Uhr im Sportheim am Weilersberg - anschließend Viertelfinale 2 auf Großleinwand (evtl. mit deutscher Beteiligung, falls Gruppenzweiter und Achtelfinale überstanden)
Saison 2010/2011  

Trainingsbeginn für die Saison 2010/2011: Freitag, 02.07.2010

Hier gibts den Vorbereitungsplan zum Download, kurzfristige Änderungen vorbehalten.

01.07.2010  RSV-Report online
25.06.2010  Jugendbetreuersitzung im Sportheim, 19:30 Uhr
20.06.2010  Treffen Organisationsausschuss Kastes Fußballschule - freiwillige Helfer bitte bei Dominic Barthelmes melden - 11:00 Uhr
12.06.2010  

Grundreinigung III Sportheim 2010, Beginn: 09:00 Uhr, der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen, um unser neues Sportheim in Schuss zu halten.

Anschließend WM-Fieber auf Großleinwand mit Südkorea - Griechenland (13:30 Uhr) und Argentinien - Nigeria (16:00 Uhr) !!

23.05.2010  Weyer am Ende gegen Kastel chancenlos, die Zweite versiebt zu viele Chancen ...
19.05.2010  Der Trainer informiert: Training in KW20 findet am Mittwoch, 19.05.2010 und Freitag, 21.05.2010 statt. KEIN Training am Dienstag.
17.05.2010  

Neuzugänge für nächste Saison IV und V: Kerby Hofmann und Jonas Herdering wechseln auf den Weilersberg

Nach André Burger, Steffen Kuhn und Marcel Wagner teilt Jürgen Erlemann offiziell die Verpflichtung zweier weiterer Hochkaräter mit. Kerby Hofmann vom Rheingau-Taunus-Kreisoberligisten SV Wallrabenstein verstärkt in der kommenden Saison die Weilersberger. Hofmann hatte während seiner Juniorenzeit für den SV Wehen Wiesbaden sowie Eintracht Frankfurt gespielt und in dieser Zeit auch den Sprung in die U15-Nationalmannschaft geschafft. Nach einem Intermezzo in der zweiten Mannschaft von Kickers Offenbach wechselte der Mittelfeldspieler vor der laufenden Saison zum SV nach Wallrabenstein.

 

Ferner wird Jonas Herdering nach Weyer zurückkehren. Herdering war bereits für die Junioren des RSV aktiv und spielt aktuell für die A-Junioren der Eisbachtaler Sportfreunde.

Jonas Herdering trug schonmal das RSV-Trikot ...

 

16.05.2010  Der RSV gewinnt beim Absteiger Orlen mit 4:3, die zweite Mannschaft unterliegt bei der SG Nord mit 0:1
15.05.2010  

Arbeitseinsatz 09:00 - 14:00 Uhr

1) Sanierung der Leichtathletik - Sprunggrube

2) Entfernung von Gefahrenquellen (Randsteine)

02.05.2010  RSV Weyer und Germania Weilbach trennen sich 1:1 Unentschieden, Weyer II - Niederbrechen II 2:2
23.04.2010  

After-Ski-Party : Rückblick auf den Skiausflug der AH Weyer mit gemeinsamen Bildern, Videos, 'White Wine to the fish' ...

Beginn 20:00 Uhr, Veranstaltung für alle Interessierten öffentlich !!

18.04.2010  

DERBYTIME: Der RSV schlägt den bisherigen Tabellenführer SG Hausen/Fussingen/Lahr mit 3:2

VORSPIEL: Die zweite Mannschaft kann doch noch gewinnen RSV Weyer II - TuS Weilmünster 6:0

17.04.2010  

Arbeitseinsatz 09:00 - 14:00 Uhr

1) Abdichtung des Armaturenschachtes der Wärmepumpenanlage

2) Aufräumen Materialcontainer und Lagerräume

15.04.2010  RSV II gewinnt in Hangenmeilingen 4:1, Bericht liegt noch nicht vor.
10.04.2010  Grundreinigung II Sportheim 2010, Beginn: 09:00 Uhr, der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen, um unser neues Sportheim in Schuss zu halten
05.04.2010  Der RSV Weyer bringt Türk Hattersheim die erste Niederlage 2010 bei. Die zweite Mannschaft spielt gegen Limburg 19 und Eschhofen II 0:0.
28.03.2010  In einem hochklassigen Spiel trennen sich der RSV und SV Wiesbaden mit 2:2. Die zweite Mannschaft verliert 1:3 in Frickhofen.
21.03.2010  Der RSV verbuchte mit einem super Auftritt 3 Punkte beim Tabellennachbarn in Winkel und setzt sich auf Platz 4 fest.
20.03.2010  RSV II schickt Steinbach mit 4:0 auf die Heimreise.
17.03.2010  Die AH verlieren das Pokalviertelfinale mit 0:3 gegen Heringen. Das Rückspiel steigt am 31.03.2010 in Heringen.
03.03.2010  

Neuzugang für nächste Saison IV:

Spielausschussvorsitzender Jürgen Erlemann meldet einen weiteren Neuzugang auf der Position des Torhüters für die neue Saison. Vom SV Walsdorf, A-Ligist des Rheingau-Taunus-Kreises, kommt Matthias Gleissner zum RSV Weyer.

02.03.2010  

Neuzugang für nächste Saison III: Marcel Wagner wechselt auf den Weilersberg


Foto: Claus Coester
(09.07.2006)

Alemannia Niederbrechen verliert einen Keeper, Gruppenligist RSV Weyer gewinnt einen. Die Weilersberger sichern sich ab der kommenden Spielzeit die sportlichen Dienste des hervorragenden Torhüters.

Der Wechsel hatte sich vor Weihnachten des vergangenen Jahres angebahnt und wurde nun perfekt gemacht. Wagner löst beim Gruppenligisten Torwart-Methusalem Ralf Heubel (45) ab.

Hangenmeilingen (bis C-Jugend), SF Eisbachtal (bis erstes Seniorenjahr), SG Hausen/Fussingen/Lahr (ein gutes Jahr), FC Burgsolms (Aufstieg aus der Bezirksoberliga/Gruppenliga Gießen/Marburg in die Landesliga Hessen Mitte/Verbandsliga) und dann FCA Niederbrechen - das sind die bisherigen Stationen des 24jährigen katzengewandten Schlussmannes. "Ausschlaggebend waren für mich drei Gründe: Weyer hat einen tollen Rasenplatz, spielt eine Klasse höher und dort treffe ich meinen alten Torwarttrainer Wolfgang Wüst", führt Marcel Wagner gute Gründe für seine neue Herausforderung an. "In Niederbrechen verlasse ich ein tolles Umfeld - gute Freunde und Betreuer", weiß der künftige GL-Keeper die drei erfolgreichen Jahre bei der Alemannia zu schätzen.

von Claus Coester

03.03.2010  

Freundschaftsspiel gegen Eisbachtaler Sportfreunde in Aumenau, Anstoss 20:00 Uhr

 

Weyer trotzt den Eisbären

 

In einer gutklassigen Partie konnte der RSV Weyer auch ohne Schneider, Oster und Petri gegen die ranghöhreren Eisbachtaler ein mehr als verdientes Unentschieden erzielen. Besonders in Halbzeit eins war Marc Blasquez kaum zu bremsen und verbuchte neben David Röhrig mehrere gute Einschusschancen. Dennoch ging es torlos in die Halbzeit, da auch Ralf Heupel einen gefährlichen Freistoss bravourös meistern konnte. Nach dem Wechsel kamen die Youngster Chakil Aaki und Felix Schmidt für die angeschlagenen Kaplan und Röhrig ins Spiel, ein Klassenunterschied war dennoch nicht zu erkennen. Etwas überraschend gingen die Gäste, die sieben frische Leute einwechseln konnten, nach einer Stunde in Führung, Blasquez war es vorbehalten, den postwendenden Ausgleich zu erzielen. Als Aaki eine Viertelstunde vor Schluss übel von den Beinen geholt wurde, verwandelte Björn Enderich den Strafstoß sicher zur Führung. Mit dem Schlusspfiff gelang den Eisbären aber noch der Ausgleich.

 

   

Testspiele:

Wallrabenstein - RSV Weyer 1:4

RSV Weyer - Herschbach 8:2 (in Aumenau)

28.02.2010  Spielabsage !!! Erstes Heimspiel 2010 (fällt aus) mit Herausgabe RSV-Report
22.02.2010  Germania Wiesbaden zieht seine 1. Mannschaft aus dem Spielbetrieb der Gruppenliga Wiesbaden zurück. Alle Ergebnisse werden annuliert und es gibt somit nur noch 3 direkte Absteiger + 1 Relegationsplatz.
13.02.2010  

Vogulisi - der etwas andere Maskenball im Sportlerheim mit vielen Überraschungen und Live-Acts, die besten Masken werden prämiert, Beginn: 20:11 Uhr

 

Weitere Bilder findet man hier

 

06.02.2010

 

 

Grundreinigung I Sportheim 2010, Beginn: 09:00 Uhr, der Vorstand bittet um zahlreiches Erscheinen, um unser neues Sportheim in Schuss zu halten

04.02.2010  

Neuzugang für nächste Saison II:

Steffen Kuhn vom A-Ligisten SV Wolfenhausen wird in der nächsten Saison ebenfalls die Stiefel für den RSV Weyer schnüren ...

02.02.2010  

Neuzugang für nächste Saison:

Jürgen Erlemann teilt mit, dass sich der RSV Weyer für die nächste Saison die Dienste von André Burger gesichert hat. Der torgefährliche offensive Mittelfeldspieler kommt vom Kreisoberligisten SG Weinbachtal und führt momentan die Torjägerliste an.

29.01.2010  Der Spielplan AH 2010 ist online
16.01.2010  

Titelverteidigung

Die AH verteidigen ungeschlagen den Hallentitel in Oberbrechen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung um die Torschützen Sascha Gros (6 Treffer), Mike Schuh (5), Oliver Martin (4), Thomas Wagemann (4) und Mario Hiller (1) führte zu einer ungefährdeten Wiederholung des Überraschungssieges von 2009 ... zum Pressebericht

18.01.2010

  

Trainingsauftakt Senioren

24.12.2009 - 01.01.2010

 

 

 Der RSV Weyer wünscht allen Mitgliedern, Fans, Freunden und Sponsoren besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

30.12.2009

 

 

Arbeitseinsatz im Sportheim am Weilersberg, Koordination: Martin Ludwig

29.12.2009

 

 

Arbeitseinsatz im Sportheim am Weilersberg, Koordination: Martin Ludwig

28.12.2009

 

 

Arbeitseinsatz im Sportheim am Weilersberg, Koordination: Martin Ludwig

19.12.2009

 

 

Weihnachtsfeier im Sportheim, Beginn 19:00 Uhr

06.12.2009

 

 

Zweite Mannschaft: Auswärtsspiel in Hadamar II, 12:15 Uhr, 1:2-Niederlage

05.12.2009

 

 

Erste Mannschaft: Auswärtsspiel in Dietkirchen, 16:00 Uhr, 4:2 - Sieg

 

 

 

Markus Schmiedl verlängert

Frühzeitig vor der Winterpause hat der RSV Weyer den Vertrag mit Trainer Markus Schmiedl um ein Jahr verlängert. Der frühere Hausen/Fussinger Torjäger geht damit in sein sechstes Jahr auf dem Weilersberg.

02.12.2009

 

 

Vorstandssitzung, 19:00 Uhr

29.11.2009 

 

 

Ein 7:0 gegen Erbenheim  und ein 2:1 gegen die favorisierten Obertiefenbacher runden ein sportlich erfolgreiches Wochenende ab ...  

27.11.2009

 

 

Rock am Weilersberg, Part I

22.11.2009

 

 

Wertvolle Auswärtspunkte für Weyer I und Weyer II

15.11.2009

 

 

In einem großartigen Spiel konnte man den bisherigen Tabellenführer SV Niedernhausen bezwingen ... und Weyer II feierte ein Schützenfest

15.11.2009

 

 

Nach dem Pflichtsieg gegen Niederhöchstadt kommt am Sonntag, 15.11.2009 der aktuelle und Dauer-Tabellenführer SV NIEDERNHAUSEN auf den Weilersberg, Anstoss: 14:30 Uhr

01.11.2009

 

 

Der RSV holt ersatzgeschwächt einen wertvollen Achtungspunkt  in Kastel

28.10.2009

 

 

Ab sofort ist der RSV Report auch online verfügbar

28.10.2009

 

 

Die AH ziehen mühelos ins Viertelfinale des Kreispokals ein ... mehr 

10.10.2009

 

 

Informationen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung und dem neuen Vorstand gibt es hier


 

20.10.2009 Überraschend, aber völlig verdient gewinnt Weyer in Weilbach mit 2:0 ... mehr

 


 

18.10.2009 Das gibt's doch gar nicht ... nur 3:3 nach 3:0-Führung / die 'Zweite' gewinnt souverän gegen Aumenau

 


 

09.10.2009 Oliver Martin zum neuen Präsidenten gekürt 

 


 

26.09.2009 Sensation beim Auswärtsspiel in Dorndorf ... lesen sie mehr

 


 

 

Jahreshauptversammlung 2009

Hier geht's zur Einladung

Alle Mitglieder des RSV Weyer sind herzlich eingeladen, am 09.10.2009 ab 19:30 Uhr an der diesjährigen Jahreshauptversammlung im neuen Vereinsheim auf dem Weilersberg teilzunehmen. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Wahl des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich über den Umbau und die Aufstockung des Vereinsheimes zu infomieren. Anträge zur Tagesordnung sind bis 25.09.2009 bei Schriftführer Hans Mick einzureichen.

Vorstand RSV Weyer

 


 

09.09.2009 : RSV Weyer gegen Winkel 1:2   -   RSV Weyer II gegen Frickhofen 2:1

 


 

30.08.2009: Weyer holt ersten Auswärtssieg in Walluf

 


 

In der Zeit vom 06.08.2009 bis 19.08.2009 wird die Homepage aufgrund dringender Instandssetzungsarbeiten nicht gepflegt, sondern mit Stand 06.08.2009 angezeigt.


 

 

05.08.2009: RSV Weyer - Germania Schwanheim 0:1

 


 

RSV Weyer II - SV Erbach 3:1 (2:1)

Der RSV zeigte eine starke Leistung ... mehr

 


 

Die «Gün-Weißen-Nächte» auf dem Gelände des RSV Weyer zogen sich einmal mehr in die Länge. Obwohl es in den späten Stunden recht kühl wurde, harrten die Besucher bei Musik, Speis und Trank wieder lange aus.

Villmar-Weyer. Selbst nach den Spielen des Bürgerturniers an den vier Wochentagen verspürten viele keinen Zwang, früh den Heimweg anzutreten. Etliche Helfer waren wieder in verschieden Teams eingespannt, die Veranstaltungswoche über die Runde zu bringen. Hans Mick und seine eingespielte Crew grillte was das Zeug hielt, und die Thekenmannschaft drehte eifrig die Zapfhähne.

Zum Bürgerturnier, das traditionsgemäß die Sport- und Vergnügungswoche eröffnete, waren sieben Herren- und fünf Damenmannschaften angetreten. Am Donnerstag spielte Petrus nicht mit. Er ließ einen gewaltigen Gewitterregen niedergehen, der den Platz unter Wasser setzte, so dass der Spielbetrieb abgebrochen und die Spiele des Viertelfinales in ihrer Spieldauer jeweils um fünf auf zweimal zehn Minuten gekürzt am letzten Spieltag nachgeholt werden mussten. Wegen der Nachholspiele konnte das Finale erst in der Dämmerung angepfiffen werden. Dementsprechend später war auch die Siegerehrung im Festzelt, vor der das Organisationsteam Dominic Barthelmes, Felix Schmidt und Marcel Lehr den Mitstreitern dankte, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

  Die Frontfrau der Band „Sixpash“ heizte die Stimmung an.

Im Wettbewerb der Damen spielten sich die «G-Stars» nach vorn und gewannen auch das Endspiel (4:3) gegen die «Tussis. Den dritten Platz eroberte das Team «The Schweinida Undertakers» aus Oberbrechen, das «Schweinida und die Hartplatzrocker» auf den vierten Platz verwies. Fünfte wurden die «Brecher Bichse».

Bei den Herren kristallisierten sich die in grünen Trikots des RSV Weyer getarnten Kicker der SPD Weyer als Favoriten heraus. Sie schienen von Anfang an die bessere Mannschaft, schlugen im Halbfinale «Der Tag wird kommen» 2:0 und behielten im Finale gegen «Gremium» mit 3:0 die Oberhand. Dritte wurden «Der Tag wird kommen», Vierte wurde «Teamgeist». Bis zum Viertelfinale hatten es die «Newcomer», «Dumm kickt gut» und die «Laubustaler» geschafft.

Bei den Freundschaftsspielen am fünften Spieltag gingen zunächst die Alten Herren mit 2:5 (2:2) Toren gegen die Freunde aus Diedenbergen unter, wobei die Senioren, denen die Mitarbeit beim Fest in den Knochen steckte, in der zweiten Halbzeit sichtlich abbauten. Die zweite Mannschaft erzielte gegen eine klassenhöhere Elf aus Mainz-Vinten mit 3:3 ein achtbares Ergebnis. Die erste Mannschaft feierte gegen die Elf aus Villmar mit 7:2 (3:1) Toren ein Schützenfest, wobei der Klassenunterschied deutlich zu erkennen war.

Abschließender Höhepunkt war wieder das Feuerwerk, das zu später Stunde noch zusätzliche Besucher anlockte. Im Zelt spielte außerdem die Band «Sixpash» zur Unterhaltung auf. mhz

 


 

Samstag, 18.07.2009 - 09:00 Uhr - Zeltaufbau

Sonntag, 19.07.2009 - Vorstellung der Mannschaft - Spiel gegen Türk SV Wiesbaden

Montag, 20.07.2009 - Freitag, 24.07.2009 Sportwoche mit Bürgerturnier

Freitag. 24,07,2009 Siegerehrung und Disco mit DJ Andi Hübner

Samstag, 25.07.2009 - 09:00 Uhr - Aufbau Theke und Sitzgarnituren

Samstag, 25.07.2009 Grün-Weisse Nacht mit Sixpash und Feuerwerk

Montag, 27.07.2009 - 16:00 Uhr - Zeltabbau

 


 

20.06.2009 Erste Informationen zur Grün-Weissen Nacht 2009

 


 

20.06.2009 Die Alten Herren schlagen den SV Villmar vernichtend mit 5:1 ... mehr

 


 

18.06.2009 Die Informationen zum traditionellen Bürgerturnier sind online ... hier geht's weiter

 


 

14.06.2009 Der RSV 1918 Weyer e.V. wünscht seinem Trainer Markus Schmiedl alle Gute zum 40. Geburtstag

 


 

15.05.2009 Helferparty 'Aufstockung Vereinsheim, 1. Abschnitt', 18:00 Uhr

 


 

11.05.2009 Rückblick auf das erfolgreiche Turnier der Minikicker vom 25.04.2009

 


 

08.05.2009 Tobias Schneider kehrt zurück.

Der Spielausschuss-Vorsitzende Jürgen Erlemann meldet mit der Rückkehr von Tobias Schneider zum RSV Weyer einen prominenten Neuzugang für die neue Saison. Der Linksfuß mit fußballerischen Wurzeln in Werschau kehrt auf den Weilersberg zurück, von wo er vor drei Jahren den Sprung in die Oberliga zum RSV Würges schaffte. Nach einjährigem Gastspiel beim FCA Niederbrechen wird Tobias Schneider die Offensive des Gruppenligisten verstärken.

 


 

08.05.2009 Offizielle Einweihung Vereinsheim mit geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik

 


 

26.04.2009 Wichtiger Dreier in Erbenheim ... mehr

 


 

22.04.2009 Nachholspiel RSV Weyer - SG Kubach/Edelsberg 2:2

19.04.2009 Heimspiel RSV Weyer - SG Orlen 2:2

 


 

13.04.2009 Liga - Spitzenspiel, Anstoss 15:00 Uhr -> Spielbericht

RSV Weyer 0 : 2 SpVgg Hadamar

 


 

09.04.2009 Pokalhit, Anstoss 18:15 Uhr -> Spielbericht siehe flw24.de

RSV Weyer 0 : 5 RSV Würges


 

03.04.2009

Der offizielle Termin für die Helferparty des ersten Bauabschnittes 'Aufstockung Vereinsheim' wurde auf Freitag, 15.05.2009 ab 18:00 Uhr festgelegt.

 


 

02.04.2009 

Die Reserve schlägt im Nachholspiel Kubach/Edelsberg II mit 2:0 ... mehr

 


 

01.04.2009

- Die Nachholspiele für erste Mannschaft und zweite Mannschaft sind terminiert.

- Die Entscheidung ist gefallen: der RSV bekommt einen neuen Kunstrasenplatz, allerdings nicht anstelle des alten Hartplatzes. Der weniger pflegebedürftige Kunstrasen wird den heutigen Naturrasen an gleicher Stelle ersetzen.

 


 

26.03.2009

Der RSV 1918 Weyer e.V. trauert um seinen ersten Vorsitzenden

Otto-Walter Eissmann

der nach schwerer Krankheit am 26.03.2009 verstorben ist.

Der komplette Sportbetrieb für das Wochenende 27.-29.03.2009 wurde verlegt.

Die Helferparty 'Aufstockung des Vereinsheimes' wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

 


 

Weilburger Tageblatt vom 21.03.2009: (bitte anklicken)

 

 


 

22.03.2009 

Trotz 0:2 Rückstsand siegt die 1. Mannschaft souverän mit 4:2 in Niederhöchstadt ... weiter

 


 

07.03.2009 Arbeitseinsatz am Sportlerheim wie jeden Samstag ab 09:00 Uhr

 


 

04.03.2009 Nachholspiel am MI, 04.03.2009, 19:30 Uhr in und beim FC Schlossborn - Leider knapp mit 1:0 verloren

 


 

01.03.2009 Spiel gegen SG Kubach/Edelsberg und Reserve abgesagt, Plätze unbespielbar.

 


 

18.02.2009, So geht es im Pokal weiter

(red). Im Fußball-Kreispokal stehen sich am Samstag, 21. Februar, um 14.30 Uhr im Viertelfinale die Kreisoberligisten TuS Laubuseschbach und SC Niederhadamar sowie in Hausen die Gruppenligisten SG Hausen/Fussingen /Lahr und Spvgg. Hadamar gegenüber. Erst am 9. April treffen um 18 Uhr der RSV Weyer und der RSV Würges aufeinander. Das Halbfinale steigt am Donnerstag, 30. April, zwischen der bereits qualifizierten SG Ahlbach/Oberweyer sowie dem Sieger aus TuS Laubuseschbach gegen SC Niederhadamar. Das zweite Semifinale bestreiten die beiden Sieger der übrigen Viertelfinals. Das Endspiel ist für den 20. Mai geplant. Im Halbfinale des Reserven-Pokals stehen sich am 28. April, 19 Uhr, die zweiten Mannschaften des TuS Eisenbach und der SG Ahlbach/Oberweyer sowie des SV Elz und des TuS Dietkirchen gegenüber. Das Finale soll am 21. Mai steigen. Bei den Alten Herren steigt die 3. Runde am 18. März um 19.30 Uhr mit folgenden Hinspielen: SV Elz – SG Selters, SG Hausen/Fussingen – TuS Linter, SG Kirberg/ Ohren – SV Thalheim und TuS Eisenbach – TuS Dehrn. Die Rückspiele werden am 1. April um 19.30 Uhr ausgetragen. Die 4. Runde ist für den 22. April, 19.30 Uhr (Hinspiele), und 6. Mai, 19.30 Uhr (Rückspiele), geplant, das Endspiel für den 29. Mai.

 


 

10.02.2009

Ab der neuen Saison 2009/10 steht Kai Tillmann vom Kreisoberligisten SG Selters, zuvor u.a. TSG Wörsdorf, RSV Würges, Spvgg. Hadamar) zwischen den Pfosten des Gruppenligisten RSV Weyer. Der Niederselterser löst damit Michael Morawiec ab, der im Sommer den Weilersberg nach drei Jahren verlässt. Mit Christopher Foth vom A-Ligisten TG Heringen/Mensfelden wird ein weiterer Zugang bei den Grün-Weißen gemeldet.

Von Harald Snell

 

 


 

 

 Die Ehe zwischen dem RSV Weyer und Markus Schmiedl geht auf dem Weilersberg nun ins 5. Jahr

Besser kann man einer hervorragenden Zusammenarbeit nicht Rechnung tragen, als auch die Zukunft weiterhin gemeinsam Seite an Seite zu gehen. Verein und Trainer sind einfach gleichermaßen rundum zufrieden. So wie wir mit Markus in den vergangenen Jahren mit Sinn und Verstand nach und nach eine sehr junge und gleichzeitig äußerst charakterstarke Mannschaft aufgebaut haben, soll diese Entwicklung weiter vorangetrieben werden. Es gibt genügend Beispiele, in denen mit sehr kurzfristig angelegten Planungen und viele finanziellem Aufwand der Schuss für die Vereine nach hinten losging. Wir gehen gemeinsam mit unserem Trainer einen anderen, einen aus unserer Sicht solideren Weg. 

Die Vergangenheit zeigt, dass es richtig ist, perspektivisch zu denken, nämlich jungen Talenten die Chance zu bieten, sich bei uns zu entwickeln und zu wichtigen Stammkräften zu etablieren. Dies belegen die vergangen 4 Jahre sehr eindrucksvoll, da unser aktueller Kader aus einer Vielzahl junger 18-20-Jähriger besteht, die behutsam, aber doch relativ schnell aufgebaut und zu wichtigen Stützen unserer Mannschaft geformt wurden. Auch die Mischung im Kader passt genau, darauf haben wir besonders geachtet. Es ist uns sehr wichtig, dass die Jugend von ein paar erfahrenden Kräften herangeführt sowie geführt wird und dabei alle Spieler altersunabhängig den gleichen Stellenwert genießen, wie die sogenannten „Alten Hasen“.

So sind wir auch besonders froh, dass sich uns ab der kommenden Saison neben einigen jungen Neuzugängen Uwe Steioff (TUS Ahlbach) angeschlossen hat, der neben seinen spielerischen Fähigkeiten, insbesondere seine Erfahrung in die junge Mannschaft einbringen soll. Den RSV werden ab der kommenden Saison noch Jung – König Jens ( TUS Lindenholzhausen), Lanois Mirko (TUS Laubuseschbach) sowie Rossbach Daniel (TUS Wirbelau ) verstärken.

Jürgen Erlemann, 13.01.2009


 

20.10.2009 Überraschend, aber völlig verdient gewinnt Weyer in Weilbach mit 2:0 ... mehr


18.10.2009 Das gibt's doch gar nicht ... nur 3:3 nach 3:0-Führung / die 'Zweite' gewinnt souverän gegen Aumenau


09.10.2009 Oliver Martin zum neuen Präsidenten gekürt 


26.09.2009 Sensation beim Auswärtsspiel in Dorndorf ... lesen sie mehr


 

Jahreshauptversammlung 2009

Hier geht's zur Einladung

Alle Mitglieder des RSV Weyer sind herzlich eingeladen, am 09.10.2009 ab 19:30 Uhr an der diesjährigen Jahreshauptversammlung im neuen Vereinsheim auf dem Weilersberg teilzunehmen. Im Mittelpunkt des Interesses steht die Wahl des Vorstandes für die kommenden zwei Jahre. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, sich über den Umbau und die Aufstockung des Vereinsheimes zu infomieren. Anträge zur Tagesordnung sind bis 25.09.2009 bei Schriftführer Hans Mick einzureichen.

Vorstand RSV Weyer


09.09.2009 : RSV Weyer gegen Winkel 1:2   -   RSV Weyer II gegen Frickhofen 2:1


30.08.2009: Weyer holt ersten Auswärtssieg in Walluf


In der Zeit vom 06.08.2009 bis 19.08.2009 wird die Homepage aufgrund dringender Instandssetzungsarbeiten nicht gepflegt, sondern mit Stand 06.08.2009 angezeigt.


 

05.08.2009: RSV Weyer - Germania Schwanheim 0:1


RSV Weyer II - SV Erbach 3:1 (2:1)

Der RSV zeigte eine starke Leistung ... mehr


Die «Gün-Weißen-Nächte» auf dem Gelände des RSV Weyer zogen sich einmal mehr in die Länge. Obwohl es in den späten Stunden recht kühl wurde, harrten die Besucher bei Musik, Speis und Trank wieder lange aus.

Villmar-Weyer. Selbst nach den Spielen des Bürgerturniers an den vier Wochentagen verspürten viele keinen Zwang, früh den Heimweg anzutreten. Etliche Helfer waren wieder in verschieden Teams eingespannt, die Veranstaltungswoche über die Runde zu bringen. Hans Mick und seine eingespielte Crew grillte was das Zeug hielt, und die Thekenmannschaft drehte eifrig die Zapfhähne.

Zum Bürgerturnier, das traditionsgemäß die Sport- und Vergnügungswoche eröffnete, waren sieben Herren- und fünf Damenmannschaften angetreten. Am Donnerstag spielte Petrus nicht mit. Er ließ einen gewaltigen Gewitterregen niedergehen, der den Platz unter Wasser setzte, so dass der Spielbetrieb abgebrochen und die Spiele des Viertelfinales in ihrer Spieldauer jeweils um fünf auf zweimal zehn Minuten gekürzt am letzten Spieltag nachgeholt werden mussten. Wegen der Nachholspiele konnte das Finale erst in der Dämmerung angepfiffen werden. Dementsprechend später war auch die Siegerehrung im Festzelt, vor der das Organisationsteam Dominic Barthelmes, Felix Schmidt und Marcel Lehr den Mitstreitern dankte, die zum guten Gelingen beigetragen haben.

  Die Frontfrau der Band „Sixpash“ heizte die Stimmung an.

Im Wettbewerb der Damen spielten sich die «G-Stars» nach vorn und gewannen auch das Endspiel (4:3) gegen die «Tussis. Den dritten Platz eroberte das Team «The Schweinida Undertakers» aus Oberbrechen, das «Schweinida und die Hartplatzrocker» auf den vierten Platz verwies. Fünfte wurden die «Brecher Bichse».

Bei den Herren kristallisierten sich die in grünen Trikots des RSV Weyer getarnten Kicker der SPD Weyer als Favoriten heraus. Sie schienen von Anfang an die bessere Mannschaft, schlugen im Halbfinale «Der Tag wird kommen» 2:0 und behielten im Finale gegen «Gremium» mit 3:0 die Oberhand. Dritte wurden «Der Tag wird kommen», Vierte wurde «Teamgeist». Bis zum Viertelfinale hatten es die «Newcomer», «Dumm kickt gut» und die «Laubustaler» geschafft.

Bei den Freundschaftsspielen am fünften Spieltag gingen zunächst die Alten Herren mit 2:5 (2:2) Toren gegen die Freunde aus Diedenbergen unter, wobei die Senioren, denen die Mitarbeit beim Fest in den Knochen steckte, in der zweiten Halbzeit sichtlich abbauten. Die zweite Mannschaft erzielte gegen eine klassenhöhere Elf aus Mainz-Vinten mit 3:3 ein achtbares Ergebnis. Die erste Mannschaft feierte gegen die Elf aus Villmar mit 7:2 (3:1) Toren ein Schützenfest, wobei der Klassenunterschied deutlich zu erkennen war.

Abschließender Höhepunkt war wieder das Feuerwerk, das zu später Stunde noch zusätzliche Besucher anlockte. Im Zelt spielte außerdem die Band «Sixpash» zur Unterhaltung auf. mhz


Samstag, 18.07.2009 - 09:00 Uhr - Zeltaufbau

Sonntag, 19.07.2009 - Vorstellung der Mannschaft - Spiel gegen Türk SV Wiesbaden

Montag, 20.07.2009 - Freitag, 24.07.2009 Sportwoche mit Bürgerturnier

Freitag. 24,07,2009 Siegerehrung und Disco mit DJ Andi Hübner

Samstag, 25.07.2009 - 09:00 Uhr - Aufbau Theke und Sitzgarnituren

Samstag, 25.07.2009 Grün-Weisse Nacht mit Sixpash und Feuerwerk

Montag, 27.07.2009 - 16:00 Uhr - Zeltabbau


20.06.2009 Erste Informationen zur Grün-Weissen Nacht 2009


20.06.2009 Die Alten Herren schlagen den SV Villmar vernichtend mit 5:1 ... mehr


18.06.2009 Die Informationen zum traditionellen Bürgerturnier sind online ... hier geht's weiter


14.06.2009 Der RSV 1918 Weyer e.V. wünscht seinem Trainer Markus Schmiedl alle Gute zum 40. Geburtstag


15.05.2009 Helferparty 'Aufstockung Vereinsheim, 1. Abschnitt', 18:00 Uhr


11.05.2009 Rückblick auf das erfolgreiche Turnier der Minikicker vom 25.04.2009


08.05.2009 Tobias Schneider kehrt zurück.

Der Spielausschuss-Vorsitzende Jürgen Erlemann meldet mit der Rückkehr von Tobias Schneider zum RSV Weyer einen prominenten Neuzugang für die neue Saison. Der Linksfuß mit fußballerischen Wurzeln in Werschau kehrt auf den Weilersberg zurück, von wo er vor drei Jahren den Sprung in die Oberliga zum RSV Würges schaffte. Nach einjährigem Gastspiel beim FCA Niederbrechen wird Tobias Schneider die Offensive des Gruppenligisten verstärken.


08.05.2009 Offizielle Einweihung Vereinsheim mit geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik


26.04.2009 Wichtiger Dreier in Erbenheim ... mehr


22.04.2009 Nachholspiel RSV Weyer - SG Kubach/Edelsberg 2:2

19.04.2009 Heimspiel RSV Weyer - SG Orlen 2:2


13.04.2009 Liga - Spitzenspiel, Anstoss 15:00 Uhr -> Spielbericht

RSV Weyer 0 : 2 SpVgg Hadamar


09.04.2009 Pokalhit, Anstoss 18:15 Uhr -> Spielbericht siehe flw24.de

RSV Weyer 0 : 5 RSV Würges


03.04.2009

Der offizielle Termin für die Helferparty des ersten Bauabschnittes 'Aufstockung Vereinsheim' wurde auf Freitag, 15.05.2009 ab 18:00 Uhr festgelegt.


02.04.2009 

Die Reserve schlägt im Nachholspiel Kubach/Edelsberg II mit 2:0 ... mehr


01.04.2009

- Die Nachholspiele für erste Mannschaft und zweite Mannschaft sind terminiert.

- Die Entscheidung ist gefallen: der RSV bekommt einen neuen Kunstrasenplatz, allerdings nicht anstelle des alten Hartplatzes. Der weniger pflegebedürftige Kunstrasen wird den heutigen Naturrasen an gleicher Stelle ersetzen.


26.03.2009

Der RSV 1918 Weyer e.V. trauert um seinen ersten Vorsitzenden

Otto-Walter Eissmann

der nach schwerer Krankheit am 26.03.2009 verstorben ist.

Der komplette Sportbetrieb für das Wochenende 27.-29.03.2009 wurde verlegt.

Die Helferparty 'Aufstockung des Vereinsheimes' wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben


Weilburger Tageblatt vom 21.03.2009: (bitte anklicken)

 


22.03.2009 

Trotz 0:2 Rückstsand siegt die 1. Mannschaft souverän mit 4:2 in Niederhöchstadt ... weiter


07.03.2009 Arbeitseinsatz am Sportlerheim wie jeden Samstag ab 09:00 Uhr


04.03.2009 Nachholspiel am MI, 04.03.2009, 19:30 Uhr in und beim FC Schlossborn - Leider knapp mit 1:0 verloren


01.03.2009 Spiel gegen SG Kubach/Edelsberg und Reserve abgesagt, Plätze unbespielbar.


18.02.2009, So geht es im Pokal weiter

(red). Im Fußball-Kreispokal stehen sich am Samstag, 21. Februar, um 14.30 Uhr im Viertelfinale die Kreisoberligisten TuS Laubuseschbach und SC Niederhadamar sowie in Hausen die Gruppenligisten SG Hausen/Fussingen /Lahr und Spvgg. Hadamar gegenüber. Erst am 9. April treffen um 18 Uhr der RSV Weyer und der RSV Würges aufeinander. Das Halbfinale steigt am Donnerstag, 30. April, zwischen der bereits qualifizierten SG Ahlbach/Oberweyer sowie dem Sieger aus TuS Laubuseschbach gegen SC Niederhadamar. Das zweite Semifinale bestreiten die beiden Sieger der übrigen Viertelfinals. Das Endspiel ist für den 20. Mai geplant. Im Halbfinale des Reserven-Pokals stehen sich am 28. April, 19 Uhr, die zweiten Mannschaften des TuS Eisenbach und der SG Ahlbach/Oberweyer sowie des SV Elz und des TuS Dietkirchen gegenüber. Das Finale soll am 21. Mai steigen. Bei den Alten Herren steigt die 3. Runde am 18. März um 19.30 Uhr mit folgenden Hinspielen: SV Elz – SG Selters, SG Hausen/Fussingen – TuS Linter, SG Kirberg/ Ohren – SV Thalheim und TuS Eisenbach – TuS Dehrn. Die Rückspiele werden am 1. April um 19.30 Uhr ausgetragen. Die 4. Runde ist für den 22. April, 19.30 Uhr (Hinspiele), und 6. Mai, 19.30 Uhr (Rückspiele), geplant, das Endspiel für den 29. Mai.


10.02.2009

Ab der neuen Saison 2009/10 steht Kai Tillmann vom Kreisoberligisten SG Selters, zuvor u.a. TSG Wörsdorf, RSV Würges, Spvgg. Hadamar) zwischen den Pfosten des Gruppenligisten RSV Weyer. Der Niederselterser löst damit Michael Morawiec ab, der im Sommer den Weilersberg nach drei Jahren verlässt. Mit Christopher Foth vom A-Ligisten TG Heringen/Mensfelden wird ein weiterer Zugang bei den Grün-Weißen gemeldet.

Von Harald Snell

 


 

 Die Ehe zwischen dem RSV Weyer und Markus Schmiedl geht auf dem Weilersberg nun ins 5. Jahr

Besser kann man einer hervorragenden Zusammenarbeit nicht Rechnung tragen, als auch die Zukunft weiterhin gemeinsam Seite an Seite zu gehen. Verein und Trainer sind einfach gleichermaßen rundum zufrieden. So wie wir mit Markus in den vergangenen Jahren mit Sinn und Verstand nach und nach eine sehr junge und gleichzeitig äußerst charakterstarke Mannschaft aufgebaut haben, soll diese Entwicklung weiter vorangetrieben werden. Es gibt genügend Beispiele, in denen mit sehr kurzfristig angelegten Planungen und viele finanziellem Aufwand der Schuss für die Vereine nach hinten losging. Wir gehen gemeinsam mit unserem Trainer einen anderen, einen aus unserer Sicht solideren Weg. 

Die Vergangenheit zeigt, dass es richtig ist, perspektivisch zu denken, nämlich jungen Talenten die Chance zu bieten, sich bei uns zu entwickeln und zu wichtigen Stammkräften zu etablieren. Dies belegen die vergangen 4 Jahre sehr eindrucksvoll, da unser aktueller Kader aus einer Vielzahl junger 18-20-Jähriger besteht, die behutsam, aber doch relativ schnell aufgebaut und zu wichtigen Stützen unserer Mannschaft geformt wurden. Auch die Mischung im Kader passt genau, darauf haben wir besonders geachtet. Es ist uns sehr wichtig, dass die Jugend von ein paar erfahrenden Kräften herangeführt sowie geführt wird und dabei alle Spieler altersunabhängig den gleichen Stellenwert genießen, wie die sogenannten „Alten Hasen“.

So sind wir auch besonders froh, dass sich uns ab der kommenden Saison neben einigen jungen Neuzugängen Uwe Steioff (TUS Ahlbach) angeschlossen hat, der neben seinen spielerischen Fähigkeiten, insbesondere seine Erfahrung in die junge Mannschaft einbringen soll. Den RSV werden ab der kommenden Saison noch Jung – König Jens ( TUS Lindenholzhausen), Lanois Mirko (TUS Laubuseschbach) sowie Rossbach Daniel (TUS Wirbelau ) verstärken.

Jürgen Erlemann, 13.01.2009

  

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de