Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
10/11 Qualifikation
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

 

JSG Waldbrunn II - RSV Weyer 0:3


Im letzten Spiel  der Qualifikation auf dem miserablem Hartplatz in Lahr bestimmte unsere Mannschaft das gesamte Spiel. Mitte der ersten Hälfte erzielte Alexander Loresch mit beherzten Einsatz den Führungstreffer. Kurz danach erhöhte Patrick Schmitt mit einem harten Schuß von der Strafraumgrenze auf 2:0. Bei einem Zweikampf im Mittelfeld verletzte sich Henrik Schmitt schwer und mußte mit einem Schienbeinbruch ins Krankenhaus. Durch die dadurch notwendigen Umstellungen ging der Spielfluss etwas verloren und so gelang nur noch Pascal Schmitt mit einem Heber nach Flanke von Malte Weber in der zweiten Halbzeit das dritte Tor. Während des gesamten Spieles wurden viele Chancen leichtfertig vergeben oder vom Schiedsrichter durch teilweise falsche Abseitsentscheidungen zunichte gemacht. Nach Abschluss der Qualifikation landete unser Team auf dem vierten Rang, was einen großen Erfolg bedeutet, da die Hälfte unserer Spieler noch in der  C-Jugend spielen dürften und oft gegen zwei Jahre ältere Spieler antreten mußten.


von Roger Schmitt

__________________________________________________________

 

RSV Weyer - VFR Limburg 1:5 (0:3)

 

Nach einer relativ ausgeglichen ersten Halbzeit ging man binnen Minutenfrist nach individuellen Fehlern mit einem 0:3 Rückstand in die Pause. Danach zeigten die mit etlichen jüngeren Spielern ausgestatte Mannschaft eine tolle Moral und erarbeitete sich mit viel Kampf etliche Torchancen, von denen auch eine zum Anschluss genutzt wurde. Leider führten die weiteren Chancen nicht zum Erfolg und in den Schlussminuten brachte Limburg den Sieg mit zwei Kontern unter Dach und Fach.

 

von Dominic Barthelmes


Auch das dritte Heimspiel ging verloren. Nach ausgeglichenem Spielverlauf fiel nach einem Patzer in der Abwehr das 0:1. Danach stand die Mannschaft 3 Minuten völlig neben sich und dies nutzten die Gäste zu zwei weiteren Treffern. Nach der Pause kam eine völlig verwandelte Mannschaft aus der Kabine. Einsatz, Laufbereitschaft und Kampf stimmten jetzt und Limburg kam kaum noch aus der eigenen Hälfte. Leider blieben einige hochkarätige Chancen ungenutzt und nur A. Loresch konnte eine Vorlage von Patrick Schmitt zu einem Treffer vollenden. Nachdem gegen Ende die Abwehr völlig entblößt wurde erzielten die Gäste unmittelbar vor dem Ende zwei weitere Treffer.


von Roger Schmitt

__________________________________________________________

 

RSV Weyer - SC Niederhadamar 3:6


Beherzt begann die Mannschaft das Spiel gegen den Tabellenführer und ging durch einen sehenswerten Freistoß von A. Loresch in Führung. Nach Unordnung in der Abwehr gelang Niederhadamar der Ausgleich und mit einem Treffer aus 22m Entfernung die Führung. Dennis Wecker sorgte aber postwende für den Ausgleich, als er sich beherzt durchsetzte und überlegt den Ball ins Tor schob. Doch vor der Pause gingen die Gäste erneut in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte Niederhadamar  auf 4:2, wobei die Abwehr erneut schlecht aussah. Tom Weber gelang nach Querpass von Pascal Schmitt der Anschlußtreffer. Gegen Ende des Spiels machte sich die körperliche Überlegenheit der Gäste bemerkbar und diese nutzten diese zu zwei weiteren Treffern. Trotz der Niederlage machte unsere mit vielen C-Jugendspielern  besetzte Mannschaft ein gutes Spiel.


von Roger Schmitt

__________________________________________________________

 

RSV Weyer - JSG Weinbachtal 1:4


 

Gegen die teilweise sehr unsportlich agierenden Gäste mußte die B-Jugend die erste Niederlage in der Quali – Runde hinnehmen. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit kamen die Gäste mit einem Schuss aus 20m nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr zur Führung. Nach einem Freistoß traf dann A. Loresch aus kurzer Distanz mit einem Kopfball nur die Latte. Kurz vor der Pause versagte der Schiedsrichter unserer Mannschaft einen klaren Elfmeter. Nach dem Wechsel kamen die Gäste nach einem Konter zum zweiten Treffer. Nachdem ein Abwehrspieler von Weinbachtal eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor lenkte hatte man einige Tormöglichkeiten, die aber allesamt ungenutzt blieben. Gegen Ende des Spiels vollendeten die Gäste zwei weitere Konter zum 1:4 Endstand.


von Roger Schmitt


__________________________________________________________

 

JSG Selters/Erbach  – RSV Weyer   0 : 1

 

80 Minuten leidenschaftlicher Kampf werden belohnt

 

Gegen einen körperlich weit überlegenen Gastgeber musste unsere Mannschaft das gesamte Spiel aus einer starken Defensive bestreiten. Die Einheimischen kamen vorwiegend nach Standardsituationen und Fernschüssen zu einigen Möglichkeiten. Bei wenigen Kontern blieb man aber immer gefährlich und 15 Minuten vor dem Ende gelang Miles Antl nach feinem Querpass von Malte Weber die Führung. Pech hatten Alexander Loresch und Pascal Schmitt mit zwei Pfostenschüssen. Mit einer starken kämpferischen Leistung der gesamten Mannschaft wurde der Sieg nach Hause gebracht. Ein überragendes Spiel lieferte Torwart Florian Münkel, der die Gastgeber mit mehreren Glanzparaden schier zur Verzweiflung brachte.

 

 

von Roger Schmitt

___________________________________________________________

 

SV Mengerskirchen – RSV Weyer     1 : 2

 

 

Erfolgreicher Auftakt in die Qualifikation

 

Mit einem Überraschungssieg trat die neu formierte B-Jugend die Heimreise aus Mengerskirchen an.  In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen und bereits nach drei Minuten traf Alexander Loresch nach Rückpass von Dennis Wecker nur den Pfosten.  Nachdem der Torwart einen Schuss von Patrick Schmitt abprallen ließ, war Miles Antl zur Stelle und erzielte den Führungstreffer. Nach dem Wechsel erhöhte die Heimmannschaft den Druck und unser Team verlegte sich aufs Kontern. Nach einem feinen Solo gelang Mengerskirchen der Ausgleich.  Kurz vor Spielende nahm Patrick Schmitt einen langen Abschlag von Florian Münkel auf und überlief die Abwehrspieler und schob zum Siegtreffer ein. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang ein nicht unverdienter Sieg auf dem wunderbaren Rasenplatz in Mengerskirchen.

 

 

von Roger Schmitt

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de