Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 Saison
12/13 Saison
11/12 Saison
10/11 Saison
09/10 Saison
09/10 Spielberichte
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

 

RSV Weyer - JSG Beselich/Dehrn/Gaudernbach/Wirbelau  3:4 (1:1)

 

Im zweiten Qualispiel setzte es mit dem Schlusspfiff die erste Niederlage.

In einem offenen Spiel gab es immer wieder Chancen auf beiden Seiten. Zunächst ging Weyer in Führung, schaffte im weiteren Verlauf immer wieder das Unentschieden zum zwischenzeitlichen 2:2 und 3:3, konnte aber letztlich in den letzten 5 Minuten nicht mehr dagegen halten, da man aufgrund des Personalmangels (Kevin Schönbach spielte im Tor) nicht auswechseln konnte.

Die Tore auf Weyerer Seite schossen Artur (2) und Alexander Loresch.

 

 

von Dominic Barthelmes

_____________________________________

 

 

RSV Weyer - SV Bad Camberg 4:3

 

Gegen die Gäste aus Bad Camberg landete man einen unerwarteten Sieg in der Qualifikationsrunde zur Kreisliga. Nachdem man nach einem kleinen Fehler von RSV-Keeper Florian mit 0:1 in Rückstand geriet, zeigte die Mannschaft die entsprechende Reaktion und ging durch drei Treffer von Artur (davon 2 Kopfballtore) und einem Tor von Dominik mit 4:1 in Führung.

Nach der verletzungsbedingten Auswechselung von Leo Schmidt und einem starken konditionellen Abbau konnte Camberg in der Schlussviertelstunde nochmal mächtig aufdrehen und erzielte zwei Tore. Weyer hätte sich auch über ein Unentschieden letztlich nicht beschweren können, aber Florian hielt mit mehreren Glanztaten den Sieg fest.

 

von Dominic Barthelmes

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de