Home
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Sitemap
Datenschutzerklärung


Vielen Dank für Ihren Besuch

Geplante Termine 2011/2012:

 

  
23.06.2012Saisonabshcluss mit Überraschungsspiel
03.06.2012

Turnier in Wirbelau ab 09:00 Uhr

1:0 gegen JSG Hirschhausen/Bermbach (Tor: Etienne Lintner)

1:2 gegen JSG Beselich/G/W NT (Niedertiefenbach) (Tor: Darius Benischke)

5:0 gegen JSG Beselich/G/W W (Wirbelau) (Tore: Etienne Lintner (3), Damian Greulich (2))

Beim Turnier in Wirbelau war weiter der Aufwärtstrend spürbar. Zunächst besiegte man den späteren Turniersieger Hirschhausen/Bermbach mit 1:0, entscheidend war hier, das Darius Benischke den Spielmacher der JSG ausschalten konnte. Im zweiten Match hat man leider den Beginn verschlafen, bevor Darius den Anshcluss erzielen konnte, zum Ausgleich hat es dann nicht mehr gereicht. Beim abschließenden Kantersieg gegen Wirbelau konnten Etienne Lintner als dreifacher und Damian Greulich als doppelter Torschütze glänzen.

28.05.2012

Pfingstturnier in Selters

14:15 Uhr gegen Selters 0:0

15:30 gegen Hünstetten 0:0

16:30 gegen Sonnenberg 0:4

 Beim SÜWAG-Jugendcup in Niederselters zeigten die kleinsten Weyerer Fußballer drei ansprechende Leistungen, ohne jedoch ein Tor zu erzielen. Im Punktspiel gegen Selters war man vor Wochenfrist noch 0:4 unterlegen, beim Turnier war man mindestens ebenbürtig und hätte durch einen Pfostenschuss von Clemens Jilke eigentlich gewinnen können. Gegen Hünstetten war man sogar deutlich überlegen, aber es reichte wiederrum nur zu einem Pfostentreffer und einem in letzter Sekunde vergebenen Foulelfmeter. Gegen die ‚Großstädter‘ aus Wiesbaden hatte man trotz großem Kampf beim abschließenden 0:4 leider keine Chance.

20.05.2012, 11:00 Uhr

RSV Weyer - JSG Laubuseschbach/Wolfenhausen

ausgefallen

18.05.2012, 18:00 Uhr

SG Selters - RSV Weyer 4:0

Dieses mal hatten wir gegen Selters keine Chance, da die Gastgeber im Torabschluss deutlich erfolgreicher waren.

11.05.2012, 17:30 Uhr

RSV Weyer - TuS Weinbach 0:6

Wie schon im Hinspiel in Weinbach wurden wir von einem einzigen Spieler abgeschossen. Mich würde interessieren, wie dieses Spiel ausgeht, wenn das kleine 'Supertalent' nicht dabei ist.

27.04.2012, 18:00 Uhr

RSV Weyer - SV Erbach 1:7

Mit Hilfe eines F-Jugend-Spielers gelang dem SVE ein hoher Auswärtssieg. Ohne diesen wäre das Spiel sicher anders ausgegangen.

 Tor: Orlando Barthelmes

22.04.2012, 11:00 Uhr

RSV Weyer - JSG Hünfelden II 1:2 (0:1)

In einem tollen Spiel zweier gleichstarker Mannschaften unterlag man dem 2006er Jahrgang der JSG Hünfelden mit 1:2. Die Gäste gingen frühzeitig in Führung und Weyer lief bis zum Halbzeitpfiff dem Rückstand hinterher. Nach dem Wechsel spielte Etienne Lintner im Tor und Clemens Jilke ging zu Orlando Barthelmes in den Sturm. Dieser war es auch, der den Gästetorwart gleich zu einer Glanzparade zwang, Orlando Barthelmes stand goldrichtig und versenkte den Abstauber zum Ausgleich. Als sich alle schn mit dem Unentschieden abgefunden hatten, gelang den Gästen mit einem Hammerschuss doch noch der Siegtreffer.

26.02.2012

Hallenrunde in Eschhofen

 Auch am zweiten Spieltag zeigten die Kleinsten wieder ansprechende Leistungen. Gegner waren die JSG Heidenhäuschen (0:3), der VfR Limburg 07 (0:0), der SV Elz II (0:0) und die JSG Wolfenhausen/Laubus-Eschbach (1:1, Tor: Damian Greulich).

 Besonders erfreulich war das, zugegebenermaßen ermauerte, torlose Remis gegen Elz, hier spielten alle super diszipliniert und erfüllten Ihre Aufgaben. Dem interessierten Leser sei erklärt, dass wir gegen den SV Elz auf dem Feld bisweilen immer zweistellig verloren haben. Und auch im Spiel gegen Wo/LE haben wir nach Rückstand nochmal Druck aufbauen können und verdient den Ausgleich erzielt.

Zum Einsatz kamen Orlando Barthelmes, Colin Ebel, Darius Benischke, Simon Scott, Damian Greulich, Lena Schönbach, Clemens Jilke, Etienne Lintner, Julius Hujber

04.02.2012

Hallenrunde in Dauborn

Durch die Absage von Lindenholzhausen spielten wir in unserer Gruppe je zweimal gegen RSV Würges und die JSG Wolfenhausen/Laubuseschbach. Bei den ersten Versuchen waren wir noch zurückhaltend und verloren gegen Würges 0:2 und spielten gegen die JSG 0:0. Bei den zweiten Versuchen lief alles besser, trotz überlegenem Spiel blieb es beim torlosen Unentschieden gegen Würges und Etienne Lintner bescherte uns einen 1:0 Sieg gegen Wolfenhausen/LE. Alles in allem ein zufriedenstellende Vorstellung !!

05.11.2011, 09:00 Uhr

Hallenturnier in Obertiefenbach

Beim ersten offiziellen Turnier der Hallenrunde zeigten unsere Kleinsten wieder ansprechende Leistungen. Nach einem deutlichen Sieg gegen Staffel (4:0, Orlando Barthelmes, Damian Greulich, Colin Ebel, Darius Benischke) und einem knappen 1:0 gegen die SG Selters (Damian Greulich) mussten wir gegen die JSG Heidenhäuschen in einem tollen Spiel eine 0:2 Niederlage einstecken, wir hatten allerdings auch entsprechende Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Durch die Absage der JSG Lahntal mussten wir gemäß Turnierzyklus nochmal gegen Heidenhäuschen ran und ... Duplizität der Ereignisse: wir unterlagen nach großem Kampf wieder mit 0:2.

22.10.2011, 14:00 Uhr:

Hallenturnier in Obertiefenbach

Beim Hallenturnier in Obertiefenbach zeigten unsere kleinsten Jungs und Mädels eine tolle Leistung. Zunächst lag man gegen den TuS Dietkirchen schnell mit 0:3 (davon waren 2,5 Eigentore) im Rückstand, schaffte es aber mit toller Moral und Toren von Colin Ebel und Orlando Barthelmes noch auf 2:3 zu verkürzen, leider reichte es nicht mehr für den Ausgleich. Im zweiten Spiel konnte man Dank guter Vorarbeit von Etienne Lintner und dem Abstauber von Orlando mit 1:0 gegen die SG Nord gewinnen. Somit hätte uns im dritten Spiel gegen den punktgleichen SV Mengerskirchen ein Unentschieden zum zweiten Platz in der Gruppe gereicht, aber in einer an Torchancen armen Partie flutschte in letzter Sekunde ein Ball in unser Netz, so dass wir nur um Platz 5 und 6 spielen durften. Gegner war nun die SG Selters, ein kleines Finale auf Augenhöhe folgte.

Letztlich konnte man das Spiel wiederrum mit 1:0 gewinnen, da vor dem souveränen Torwart Clemens Jilke ein Dreier-Abwehrriegel mit Melina Sonntag, Simon Scott und Darius Benischke alle gefährlichen Situationen klärte, Colin Ebel und Lena Schönbach mit Eifer im Mittelfeld unterwegs waren und der nimmermüde Etienne Lintner dem abgeklärten Orlando Barthelmes erneut den Siegtreffer auflegte.

09.10.2011, 11:00 Uhr:

zu Hause gegen TuS Eisenbach

findet nicht statt

02.10.2011, 10:00 Uhr:

in Werschau gegen FCA Niederbrechen

Beim Freundschaftsspiel in Niederbrechen hatten wir mit 2:11 keine Chance

Tore: Etienne Lintner und Damian Greulich

29.09.2011, 17:30 Uhr:

zu Hause gegen JSG Wolfenhausen/LE

Leider haben wir in einem Spiel auf Augenhöhe knapp 0:1 verloren.

Tore: Fehlanzeige

25.09.2011, 11:00 Uhr:

in Weinbach gegen JSG Weinbachtal

In der ersten Halbzeit standen unsere Kleinsten (unsere drei ältesten Spieler hatten abgesagt) komplett neben sich, Weinbachtal seinerseits hatte einen kleinen Superstar in seinen Reihen. Der Kleine spielte beidfüßig Slalom mit unseren Verteidigern und ließ Etienne im Tor bis zum 5:0 Pausenstand nicht den Hauch einer Chance. Nach Absprache mit den gegenerischen Betreuern durfte im zweiten Durchgang F2-Torjäger Benito ins Tor und Etienne konnte draußen wirbeln. Das zeigte Wirkung, Benito ließ nur noch einen Treffer zu und alle anderen ließen sich von Etienne mitreißen, so dass man die zweite Halbzeit gar mit 2:1 gewann, das Endresultat hieß demnach 6:2 für Weinbachtal.

Die Tore für Weyer erzielten Etienne Lintner und Simon Scott

18.09.2011, 11:00 Uhr:

zu Hause gegen JSG Hünfelden

Auf dem Spielberichtsbogen war die theoretisch stärkste Mannschaft nominiert, aber gegen eine nur aus 2005er Jahrgang bestehende Hünfeldener Mannschaft war kein Kraut gewachsen, das Endergebnis hieß 0:7. Quasi im Minutentakt fielen die Tore bis zum 0:5, danach tauchten auch endlich unser Kapitän und unser Libero auf dem Sportplatz auf und der knappe Rückstand konnte bis zur Pause gehalten werden. Mit etwas mehr Einsatz konnte die zweite Hälfte offener gestaltet werden, man ließ nur noch zwei Tore zu und erspielte sich selbst ein paar Chancen, allerdings erreichte keiner der Spieler sein mögliches Leistungsniveau, alle blieben weit unter ihren Möglichkeiten.

 

Zum Einsatz kamen: Etienne Lintner, Simon Scott, Darius Benischke, Tim Schwenzitzki, Lena Schönbach, Emely Brauer, Orlando Barthelmes, Damian Greulich, Clemens Jilke

05.09.2011, 17:15 Uhr:

zu Hause gegen TSG Oberbrechen

 

Gegen Oberbrechen gab es in einem Trainingsspiel einen deutlichen 6:1 Erfolg. Die Tore erzielten Darius Benischke (3), Lucas Mallebre, Simon Scott und Orlando Barthelmes. Torhüter Etienne Lintner machte einige Hochkaräter, u.a. einen Siebenmeter zunichte.

Der Fairness halber muss erwähnt werden, dass Oberbrechen nur mit dem Jahrgang 2006 angetreten ist, bei Weyer aber zwei neue Spieler des Jahrgangs 2005 mitgewirkt haben.

Zum Einsatz kamen: Etienne Lintner, Simon Scott, Darius Benischke, Lucas Mallebre, Lena Schönbach, Emely Brauer, Orlando Barthelmes, Julius Hujber

28.08.2011, 11:00 Uhr:

in Aumenau gegen JSG Lahntal

 Beim ersten Auftritt in der Herbstrunde konnten unsere Mini's mit einem 4:3 Auswärtssieg überzeugen. Nach der frühen Führung durch einen Doppelschlag von Etienne Lintner legte Orlando Barthelmes noch vor der Pause das 3:0 nach, das die Gastgeber aber mit dem Anschlusstreffer konterten. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel stellte Orlando den alten Abstand wieder her. Nach einigen Umstellungen und Positionswechseln kam man gegen Ende noch mal ins Straucheln und die JSG Lahntal verkürzte auf 2:4 und 3:4 (Handelfmeter). Mit etwas Glück in der Schlussphase schaukelte man das Ergebnis über die Runden.

Zum Einsatz kamen: Orlando Barthelmes, Etienne Lintner, Simon Scott, Clemens Jilke, Damian Greulich, Lucas Mallebre, Lena Schönbach, Emely Brauer, Colin Ebel

13.08.2011 Turnier in Heringen, 12:30 - 14:15 Uhr

 

Betreuer: Ralf Schütt, Roger Barthelmes

hinten von links: Tim Schwenzitzki, Emely Brauer, Clemens Jilke, Damian Greulich, Etienne Lintner, Colin Ebel

vorne von links: Antonia Mick, Julius Hujber, Lena Schönbach, Orlando Barthelmes, Lucas Mallebre

Nach einer knappen Auftaktniederlage gegen die SG Selters (0:2) und einer deftigen Abfuhr gegen den FCA Niederbrechen (0:6) konnte man mit einem 3:0 gegen Hünstetten (Tore: Orlando, Etienne, Damian) noch den dritten Platz in Gruppe 3 ergattern. Im Platzierungsspiel um Platz 5 schlug man die JSG Wolfenhausen/Laubus-Eschbach mit 1:0 (Tor: Etienne Lintner).

 

 

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de