Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 Saison
12/13 Saison
11/12 Saison
10/11 Saison
09/10 Saison
09/10 Spielberichte
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

RSV Weyer – JSG Elz/Staffel  2 : 0

 

Torschützen: Dennis Wecker

                     Marcel Jung

 

 

Hartumkämpfter Sieg bringt Rang 5

 

Da vier Spieler verletzt ersetzt werden mussten, sprangen M. Neugebauer und S. Huttarsch aus der Seniorenabteilung ein. Die Gäste erwiesen sich als kampfstarker Gegner und Weyer fand nur schwer zu seinem Spiel. Kurz vor der Pause erzielte Dennis Wecker nach schöner Vorarbeit von Marcel Jung und Lucas Winkler die Führung. Nach dem die Gäste den Ball im Strafraum mehrfach abgeblockt hatten drosch Marcel Jung den Ball aus kurzer Distanz zum 2:0 in die Maschen. Nachdem Wechsel ging es hin und her und sowohl Weyer als auch Elz hatten noch einige hochkarätige Chancen, aber es gelang kein Tor mehr. Steffen Huttarsch war im Tor der Einheimischen nicht zu bezwingen und klärte mehrfach in höchster Not. So blieb es beim verdienten Sieg der Gastgeber.

 

Roger Schmitt

07.05.2014

 
 
__________________________________________ 
JSG Mengerskirchen – RSV Weyer   3 : 3
 
Torschützen: Dennis Wecker
        Marcel Jung 2
 
 
Überraschender Punktgewinn  beim Tabellenführer
 
 
Auf dem holprigen Waldsportplatz agierte Weyer nach der 1:6 Niederlage aus dem Vorspiel aus einer sicheren Defensive und war von Beginn an durch Konter brandgefährlich. Nach einer Freistoßflanke von Robin Weigel schraubte sich Henrik Schmitt hoch und den wuchtigen Kopfball konnte der Torwart noch klären, ehe Marcel Jung mit dem Kopf den Abpraller zur verdienten Führung verwertete. Leider hielt die Führung nicht lange und die Einheimischen glichen mit einem Freistoßtor aus 16m aus. Dies war auch die einzige echte Möglichkeit für den Tabellenführer in der ersten Hälfte. Nach dem Wechsel erhöhte Mengerskirchen den Druck, aber Weyer hielt dagegen und verteidigte geschickt. In der 65. Minute prallten ein Stürmer von Mengerskirchen und Torwart Florian Münkel unglücklich zusammen und dabei wurde F. Münkel schwer verletzt und musste durch Henrik Schmitt ersetzt werden. Zu allem Überfluss pfiff der ansonsten gute Schiedsrichter, zur Verwunderung aller, auch noch Elfmeter. Mengerskirchen nutzte die Chance und erzielte das 2:1. Mit dem 3:1 in der 78. Minute war das Spiel eigentlich gelaufen, aber Weyer zeigte eine tolle Moral und nach einem Foul an Dennis Wecker zeigte der Unparteiische wieder auf den Punkt. Leider konnte der gefoulte D. Wecker nicht verwandeln. In der 89. Minute nutzte Marcel Jung seine Möglichkeit zum 2:3 mit einem Schuss von der Strafraumgrenze. Nach einem Rückpass der Einheimischen versprang dem Torwart der Ball und Dennis Wecker traf in der Nachspielzeit zum hochverdienten Ausgleich. Mit einer starken kämpferischen Leistung und geschickter Taktik wurde überraschend beim Tabellenführer gepunktet. Leider erlitt Torwart Florian beim Zusammenstoß einen Jochbeinbogenbruch und musste mit dem Krankenwagen nach Wiesbaden transportiert werde. Damit fällt er für den Rest der Runde aus. Gute Besserung.
 
Roger Schmitt
30.04.2014
 
 
__________________________________
JSG Beselich   - RSV Weyer      3 : 0
 
 
Nächste Niederlage in Niedertiefenbach
 
Beselich bestimmte das gesamte Spiel und kam vor der Pause zu zwei Treffern. Unmittelbar nach dem Wechsel erhöhte man auf 3:0. Damit war das Spiel gelaufen und Torwart Florian Münkel war es zu verdanken, dass es bei diesem Ergebnis blieb. Mit mehreren hervorragenden Paraden verhinderte er weitere Treffer der Einheimischen. Weyer spielte nicht schlecht, ließ aber im Angriff die notwendige Kaltschnäuzigkeit im Abschluss vermissen und blieb somit ohne Torerfolg. Der bis zum Saisonende verletzte Torschütze vom Dienst, Pascal Schmitt, fehlt hier an allen Ecken und Enden.
 
__________________________________
Roger Schmitt
17.04.2014
 
RSV Weyer – JSG Beselich   2 : 3
 
Torschützen: Dennis Wecker
         Lucas Winkler
 
Kämpferische starke Leistung nicht belohnt
 
Gegen den Favoriten aus Beselich begann Weyer mit einer kontrollierten Offensive und ging verdient mit 1:0 in Führung. Dennis Wecker nahm einen langen Ball geschickt mit und vollendete mit einem Schuss aus spitzem Winkel. Beselich erarbeitete sich kaum Torgelegenheiten und so sorgte ein Schuss aus 25m für den Ausgleich. Nach dem Wechsel gingen die Gäste mit zwei schnellen Toren mit 3:1 in Führung. Zunächst traf Beselich nach einem Abpraller aus kurzer Distanz und unmittelbar nach dem  Anstoß erlief ein Gästespieler einen katastrophalen Rückpass und schob überlegt ein. Weyer wurde nun offensiver und Lucas Winkler verkürzte nach einem gewonnen Zweikampf zum 2:3. Beselich ließ einige Konterchancen liegen und Weyer hatte noch eine Riesenmöglichkeit, als man mit zwei Spielern den ball nicht am Torwart vorbeibrachte. So blieb es letztendlich beim glücklichen Sieg der Gäste.
 
Roger Schmitt
12.04.2014
 
 
_______________________________________
 
RSV Weyer – JSG Mengerskirchen   1 : 6
 
Torschütze: Dennis Wecker
 
Klare Niederlage gegen Tabellenführer
 
Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Philipp Schneider und Pascal Schmitt galt es gegen den Tabellenersten sich gut aus der Affäre zu ziehen. Mengerskirchen war von Beginn an feldüberlegen benötigte aber für die beiden Tore vor der Pause die Hilfe von Weyer. Bei  ersten Treffer wurde der Schuss unhaltbar abgefälscht und beim zweiten Tor kam die Vorlage von einem Verteidiger der Weyerer. Nach dem Wechsel dauerte es bis zur 69. Minute ehe wiederum ein abgefälschter zum 0:3 im Netz landete. Danach konterte Mengerskirchen geschickt und nutzte die Chancen zu drei weiteren Treffern. Dennis Wecker gelang mit einem Schuss aus 16m der verdiente Ehrentreffer. Trotz der klaren Niederlage bot Weyer ein kämpferisch gute Leistung, aber mit der dünnen Personaldecke ist nicht mehr drin.
 
Roger Schmitt
05.04.2014
 
 
 
 
______________________________________ 
RSV Weyer – TuS Linter   4 :4
 
 
Torschützen: Lucas Winkler
        Pascal Schmitt 3
 
 
Gerechtes Remis gegen Linter
 
 
Aufgrund von Verletzungen mußte Weyer 3 Spieler ersetzen, was sich zunächst aber nicht bemerkbar machte. Praktisch mit dem ersten Angriff nutzte Pascal Schmitt eine Unsicherheit der Gäste zum Führungstreffer. In der 8. Minute setzte sich Marcel Jung energisch auf der Außenposition durch und seinen Querpass verwandelte Pascal Schmitt zum 2:0. Linter erwachte nun und kam nach einem Patzer in der Hintermannschaft des RSV zum Anschlusstreffer. Nach dem Wechsel starte Weyer wieder furios und Pascal Schmitt mit einem Schuss aus spitzem Winkel und Lucas Winkler nach feinem Pass von Marcel Jung  erhöhten auf 4:1. Aufgrund von Verletzungen und keinerlei Auswechselmöglichkeiten spielte man danach praktisch nur mit acht Spielern weiter und so kam Linter noch zu 3 Treffern und verdiente sich das Unentschieden durch eine starke Leistung in der zweiten Halbzeit.
 
 
Roger Schmitt
22.03.2014
 
 
_______________________________________
 
JSG Lahntal – RSV Weyer   1:0
 
 
 
Knappe Niederlage im Derby
 
 
In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel unterlag Weyer unglücklich mit 0:1. Kurz vor dem Ende nutzen die Gastgeber eine Unachtsamkeit zum Siegtreffer. Der Aktion ging aber ein klares Foulspiel im Mittelfeld an einem Akteur des RSV voraus. Leider übersah der schwache Schiedsrichter dies. Unrühmlich und peinlich bleibt noch das Verhalten einiger Verantwortlichen und Zuschauer der Gastgeber nach dem Schlusspfiff zu vermerken, wofür sich der Betreuer von Lahntal, Ralf Weil, noch auf dem Sportplatz entschuldigte.
 
Roger Schmitt
15.03.2014
 
 
________________________________________
JSG Elz/Staffel – RSV Weyer  1 : 3
 
 
Torschützen: Dennis Wecker
                      Pascal Schmitt 2
 
 
 
Erfolgreicher Auftakt in der Kreisliga
 
Nach fast zweimonatiger Pause ohne Punktspiel merkte man Weyer deutlich die fehlende Wettkampfpraxis. Auf dem nassen Kunstrasen versprangen viele Bälle bei der Annahme und es wurden ungewöhnlich viele Bälle im Spielaufbau zu ungenau gespielt. Dies ermöglichte den Hausherren leicht die Bälle abzufangen und selbst einige gefährliche Angriffe zu inszenieren. Dennoch musste für die Führung der Heimelf eine Standardsituation herhalten. Nach einem Freistoß fühlte sich im eigenen Strafraum keiner zuständig und so köpfte der Elzer Libero ungehindert ein. Noch vor der Pause nutzte Pascal Schmitt nach einer Flanke von Philipp Schneider die Chance zum Ausgleich. In der zweiten Halbzeit wogte das Spiel hin und her und in der 76. Minute erzielte Pascal Schmitt nach Flanke von Marcel Jung aus kurzer Distanz den Führungstreffer. Kurze Zeit später klärte der Torwart der Einheimischen noch den Schuss von Henrik Schmitt, aber Dennis Wecker vollendete  im Nachschuss entschlossen zum Endstand. Am Ende war der Sieg nicht unverdient, aber Elz erwies sich als starker Gegner und hätte mit etwas Glück auch einen Punkt holen können.
 
Roger Schmitt
02.12.2013
 
 
______________________________________ 
 
JSG Brechen – RSV Weyer  3 : 1
 
Torschütze: Henrik Schmitt
 
 
Knappe Niederlage im Spitzenspiel
 
 
Zunächst dominierte Brechen das Spiel und ging nach 10 Minuten in Führung, als der Ball nach einem Angriff über die linke Seite in den Strafraum gespielt wurde und aus kurzer Distanz ins Tor geschossen wurde. Weyer kam danach besser ins Spiel, aber der letzte Pass vor dem Tor wurde nicht genau genug gespielt und so ging es mit der knappen Führung der Einheimischen in die Pause. Nach dem Wechsel erhöhte Weyer den Druck und dadurch boten sich natürlich Kontermöglichkeiten für Brechen, die aber zunächst nichts einbrachten. Nach einem Abwehrfehler kam Brechen mit einem Schuß aus 16m zum 2:0. Praktisch im Gegenzug verkürzte Henrik Schmitt nach Vorlage von David Kramm mit einem platzierten Schuß ins lange Eck auf 1:2. Weyer drängte auf den Ausgleich und vergab zwei große Möglichkeiten zum Ausgleich, ehe endlich ein gut gespielter Konter die Entscheidung brachte.
 
Roger Schmitt
24.09.2013
 
 
 
RSV Weyer – JSG Camberg/Eisenb./Ha./Mü.  5 : 3
 
Torschützen: Dennis Wecker
                      Pascal Schmitt 4
 
 
 
Sieg bringt die Qualifikation für die Kreisliga
 
 
Aufgrund der schlechten Wetterbedingungen trat man auf dem Kunstrasenplatz in Oberbrechen an. Weyer musste auf einige Stammkräfte verzichten und so entwickelte sich bei strömendem Regen zunächst ein ausgeglichenes Spiel. In der 36. Minute markierte Pascal Schmitt nach schöner Vorarbeit von Dennis Wecker, mit seinem ersten Ballkontakt nach der Einwechslung, den Führungstreffer. Noch vor der Pause schloss Dennis Wecker ein schönes Solo unhaltbar zum 2:0 ab. Nach dem Wechsel wurden die Gäste etwas gefährlicher, doch zunächst verlängerte Pascal Schmitt einen Freistoß von Philipp Schneider zum 3:0. Die Gäste verkürzten zunächst auf 1:3, doch nach einem Eckball köpfte Pascal Schmitt zum 4:1 ein und stellte den alten Abstand wieder her. Unmittelbar nach dem die Gäste dann auf 2:4 verkürzten, schickte Lucas Winkler mit einem Pass in die Tiefe, Pascal Schmitt Richtung Gästetor und dieser erzielte seinen vierten Treffer. Mit dem Schlusspfiff kamen die Gäste durch einen Foulelfmeter noch auf 3:5 heran.
 
Roger Schmitt
05.10.2013
 
JSG Lahntal – RSV Weyer  4 : 1
 
Torschütze: Henrik Schmitt
 
 
Verdiente Niederlage im Derby
 
Bis zur 15 Minute hatte Weyer das Spiel gut im Griff, ehe die Gastgeber überraschend in Führung gingen. In der 21. Minute erhöhten die Einheimischen mit einem entschlossen Schuss ins lange Eck auf 2:0. Nach einem energischen Einsatz von Henrik Schmitt konnte ein Verteidiger von Lahntal den Ball nur noch ins eigene Tor abfälschen. Bis zur Pause bliebe es beim 2:1. Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeber den Druck und die ersatzgeschwächten Gäste konnten dem nicht standhalten. Folgerichtig fielen zwei weitere Treffer und Lahntal verschoss auch noch einen Foulelfmeter. So bliebe es beim auch in dieser Höhe verdienten Sieg der Gastgeber.
 
Roger Schmitt
28.09.2013
 
 
SV Wolfenhausen  – RSV Weyer  0:9
 
Torschützen: Philipp Schneider
        Leon Mank
        Dennis Wecker
        Tom Weber
        Pascal Schmitt 5
 
 
Kantersieg in Wolfenhausen
 
Obwohl Weyer ersatzgeschwächt antreten musste, stand eigentlich nur die Höhe des Sieges zur Debatte. Die Gastgeber hielten bis zur 25. Minute den Kasten sauber, ehe Pascal Schmitt mit einem Hattrick den 3:0 Pausenstand herstellte. Nach dem Wechsel wurde Weyer noch dominanter und so fielen weitere 5 Treffer, die teilweise wunderschön herausgespielt wurden .Bei entschlossener Ausnutzung der Chancen wäre leicht ein zweistelliger Sieg möglich gewesen.
 
Roger Schmitt
28.09.2013
 
 
 
________________________________________
RSV Weyer – JSG Elz/Staffel   4:1
 
 
Torschützen: Philipp Schneider 
Dennis Wecker
Pascal Schmitt 2
 
Klarer Sieg im Pokalspiel
 
 
Zunächst konnten die Gäste das Spiel offen gestalten aber die ersten guten Chancen boten sich Weyer. Überraschend dann die Gästeführung in der 21. Minute, die bis zu diesem Zeitpunkt ohne klare Tormöglichkeiten waren. Ein Gästestürmer nutzte ein Missverständnis in der Abwehr aus und schob zum 1:0 ein. Praktisch im Gegenzug gelang Pascal Schmitt mit einem Schuss von der Strafraumgrenze nach schöner Vorlage von Dennis Wecker der Ausgleich. Zwei Minuten später legte wiederum Dennis Wecker gut auf und Pascal Schmitt gelang mit einem Schuss ins lange Eck der Führungstreffer. Noch vor der Pause erhöhte Philipp Schneider entschlossen nach einem Querpass von Pascal Schmitt auf 3:1. Nach dem Wechsel wurde die Partie etwas ausgeglichener, aber die Gäste konnten Weyer nicht ernsthaft gefährden. Mit einem Schuss unter die Latte erhöhte Dennis Wecker noch auf 4:1. Bei entschlossenem Ausnutzten der sich bietenden Chancen wäre leicht ein deutlich höherer Sieg möglich gewesen. Ansonsten bot die Mannschaft eine starke Leistung, insbesondere der erstmals im rechten Mittelfeld als Feldspieler eingesetzte Torwart der Senioren, Steffen Huttarsch. Leider musste Philipp Schneider nach einem Zusammenstoß mit lädierter Nase ins Krankenhaus. Gute Besserung.
 
Roger Schmitt
02.09.2013
 

 

________________________________

RSV Weyer – TuS Linter  2:2
 
Torschützen: Pascal Schmitt 2
 
 
Unnötiger Punktverlust gegen Linter
 
Zu Beginn sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Torraumszenen. Nach einer Viertelstunde agierte Weyer zwingender und vergab einige klare Möglichkeiten. In der 32. Minute erzielte Pascal Schmitt nach Vorlage von Marcel Jung mit einem Heber über den Torwart den Führungstreffer. Direkt nach der Pause nutzten die Gäste die erste Chance zum Ausgleich. Zu allem Überfluss gingen sie nach 66 Minuten mit einem Schuss aus 10 Metern noch in Führung. Bei beiden Treffern sah die Abwehr nicht gut aus. Libero Lukas Winkler wurde jetzt nach vorne beordert und diese Maßnahme zahlte sich sofort aus, als er sich auf rechts entschlossen durchsetzte und seine gute Flanke Pascal Schmitt mit einem platzierten Kopfball zum Ausgleich nutzte. Bis zum Ende wollte kein weiter Treffer gelingen und so blieb es beim nicht unverdienten Punktgewinn für die Gäste. Aufgrund der vielen guten Möglichkeiten hätte Weyer das Spiel für sich entscheiden müssen.
 
Roger Schmitt
31.08.2013
 

_____________________________________

 JSG Selters/Erbach  -  RSV Weyer   2 : 3

 
Torschützen: Henrik Schmitt
          Pascal Schmitt 2
 
 
 
Derbysieg zu Beginn der Qualifikation
 
 
Weyer bestimmte ab Beginn das Spiel und ging folgerichtig nach einem Freistoß in Führung. Henrik Schmitt stand am zweiten Pfosten und drückte den Freistoß von Pascal Schmitt über die Linie. In der 15. Minute vollendete Pascal Schmitt eine schöne Kombination über Henrik Schmitt und Dennis Wecker mit einem Flachschuss ins lange Eck zum 2:0. Mitte der ersten Halbzeit wurden die Gastgeber stärker und kamen in der 43. Minute durch einen abgefälschten Schuss aus 16m zum Anschlusstreffer. Einen unnötigen Ballverlust in der Abwehr nutzten die Gastgeber entschlossen und beim Abwehrversuch traf Robin Weigel ins eigene Tor zum Ausgleich. Nach dem Wechsel bekam Weyer das Spiel wieder besser in Griff und Pascal Schmitt erzielte mit einem Schuss in den Winkel den erneuten Führungstreffer. In der Folgezeit drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, ohne aber zwingende Tormöglichkeiten zu erspielen. Bei einigen gefährlichen Angriffen vergab Weyer gute Möglichkeiten und so blieb es bis zum Schlusspfiff spannend. Am Ende wurde mit einer geschlossenen Mannschaftsleisung der verdiente Erfolg gesichert. Leider sah Henrik Schmitt auf der Ersatzbank noch die rote Karte, als er eine Aktion auf dem Spielfeld kommentierte. 
 
Roger Schmitt
26.08.2013
 
RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de