Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Spielplan
Spielregeln
Meldebogen
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

 

Bürgerturnier 2009

NNP vom 27.07.2009:

SPD-Team und «G-Stars» gewinnen Bürgerturnier

Grün-Weiße Nächte in Weyer wurden wieder lang – Munteres Treiben am Samstag im Festzelt

Die Frontfrau der Band „Sixpash“ heizte die Stimmung an. Die Frontfrau der Band «Sixpash» heizte die Stimmung an.

Die «Gün-Weißen-Nächte» auf dem Gelände des RSV Weyer zogen sich einmal mehr in die Länge. Obwohl es in den späten Stunden recht kühl wurde, harrten die Besucher bei Musik, Speis und Trank wieder lange aus.

Villmar-Weyer. Selbst nach den Spielen des Bürgerturniers an den vier Wochentagen verspürten viele keinen Zwang, früh den Heimweg anzutreten. Etliche Helfer waren wieder in verschieden Teams eingespannt, die Veranstaltungswoche über die Runde zu bringen. Hans Mick und seine eingespielte Crew grillte was das Zeug hielt, und die Thekenmannschaft drehte eifrig die Zapfhähne.

Zum Bürgerturnier, das traditionsgemäß die Sport- und Vergnügungswoche eröffnete, waren sieben Herren- und fünf Damenmannschaften angetreten. Am Donnerstag spielte Petrus nicht mit. Er ließ einen gewaltigen Gewitterregen niedergehen, der den Platz unter Wasser setzte, so dass der Spielbetrieb abgebrochen und die Spiele des Viertelfinales in ihrer Spieldauer jeweils um fünf auf zweimal zehn Minuten gekürzt am letzten Spieltag nachgeholt werden mussten. Wegen der Nachholspiele konnte das Finale erst in der Dämmerung angepfiffen werden. Dementsprechend später war auch die Siegerehrung im Festzelt, vor der das Organisationsteam Dominic Barthelmes, Felix Schmidt und Marcel Lehr den Mitstreitern dankte, die zum guten Gelingen beigetragen haben.  

Im Wettbewerb der Damen spielten sich die «G-Stars» nach vorn und gewannen auch das Endspiel (4:3) gegen die «Tussis. Den dritten Platz eroberte das Team «The Schwenida Undertakers» aus Oberbrechen, das «Schweinida und die Hartplatzrocker» auf den vierten Platz verwies. Fünfte wurden die «Brecher Bichse».

Bei den Herren kristallisierten sich die in grünen Trikots des RSV Weyer getarnten Kicker der SPD Weyer als Favoriten heraus. Sie schienen von Anfang an die bessere Mannschaft, schlugen im Halbfinale «Der Tag wird kommen» 2:0 und behielten im Finale gegen «Gremium» mit 3:0 die Oberhand. Dritte wurden «Der Tag wird kommen», Vierte wurde «Teamgeist». Bis zum Viertelfinale hatten es die «Newcomer», «Dumm kickt gut» und die «Laubustaler» geschafft.

Bei den Freundschaftsspielen am fünften Spieltag gingen zunächst die Alten Herren mit 2:5 (2:2) Toren gegen die Freunde aus Diedenbergen unter, wobei die Senioren, denen die Mitarbeit beim Fest in den Knochen steckte, in der zweiten Halbzeit sichtlich abbauten. Die zweite Mannschaft erzielte gegen eine klassenhöhere Elf aus Mainz-Vinten mit 3:3 ein achtbares Ergebnis. Die erste Mannschaft feierte gegen die Elf aus Villmar mit 7:2 (3:1) Toren ein Schützenfest, wobei der Klassenunterschied deutlich zu erkennen war.

Abschließender Höhepunkt war wieder das Feuerwerk, das zu später Stunde noch zusätzliche Besucher anlockte. Im Zelt spielte außerdem die Band «Sixpash» zur Unterhaltung auf. mhz

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de