Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
Quali 10/11
Saison 10/11
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

RSV Weyer II - JSG Laubuseschbach/Wolfenhausen II 14:0 (9:0)

 

Das Ergebnis sagt alles. Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner hatten wir leichtes Spiel und wir führten bereits zur Halbzeit mit 9:0. Eine gut augeklügelte Wechseltaktik von Oli erlaubte es allen Spielern sowohl in der Offen- als auch in Defensive zum EInsatz zu kommen. Alle hielten sich an die Vorgaben und machten Ihre Sache prima. Viele schöne Spielzüge führten dazu, dass alle eingesetzten Spieler mindestens ein Tor erzielten. Selbst unsere beiden Torhüter Leon und Leon gelang das Kunststück erst eine Hälfte lang kein Gegentor zu kassieren und dann als Feldspieler noch ein Tor zu erzielen.  Ein Super-Spiel von allen bringt uns einen hervorragenden 4. Platz in der Qualifikationsrunde !!!!  
Tore: Danny Müller(3), Justin Schmidt(2), Tom Köhler(2), Dominic Rühl(2), Erik Steinerbrunner, Simon Merz, Max Weber, Leon Weber (Tor des Tages in den Winkel), Leon Günther(Kopfballtorpedo) 

 

von Thomas Wagemann

________________________________________________________

 

SG Selters I - RSV Weyer II  6:2 (2:1)

 

Ein typisches "Wochenspiel" nahm seinen Lauf.... Unsere Jungs waren wohl zu sehr im Schulstress und dadurch nicht wirklich bei der Sache. In Hälfte Eins konnten wir noch einigermaßen dagegen halten und erkämpften uns einen knappen Rückstand. Eine feine Einzelleistung von Simon, der sich über links durchsetzte und den völlig freistehenden Danny bediente führte zum nicht ganz unverdienten Anschlusstreffer.
In Hälfte Zwei waren wir allerdings hoffnungslos unterlegen und ließen einen Angriff nach dem anderen zu. Unsere Abwehr löste sich zeitweise komplett auf und trotz guter Paraden von Jan lagen wir schnell aussichtslos zurück. Erst nach dem sich Max ein Herz fasste und aus dem Mittelfeld Druck machte bekamen wir wieder etwas mehr Spielanteile und erzielten den 6:2 Entstand durch ein schönes Tor von Erik.
Schade, denn wie man am Ende des Spiels gesehen hat, wäre gegen einen nicht übermächtigen Gegner mehr drin gewesen.   
(Tore: Danny Müller, Erik Steinerbrunner) 

 

von Thomas Wagemann

_________________________________________________________

 

RSV Weyer –SV Bad Camberg  0:6 (0:2)
 
In Hälfte 1. gelang es uns noch die Räume vor dem eigenen Strafraum relativ eng zu machen und auch das ein oder andere Mal Akzente nach vorne zu setzen. Allerdings konnten sich die Camberger Stürmer immer wieder gut in Szene setzen und gingen auch verdient mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit. 
Im zweiten Durchgang versuchten wir gleich zu Beginn den Gegner unter Druck zu setzen, was dieser allerdings geschickt ausnutzte und uns gnadenlos auskonterte. Erst zum Ende des Spiels bekamen wir wieder etwas mehr Sicherheit in der Defensive und hätten auch einen Ehrentreffer verdient gehabt. 

Fazit: Leider haben wir heute keine Mittel gefunden, die sehr gute Offensive des SVBC in Schach zu halten.  Bester "Spieler" war unser Torwart Jan, der mit tollen Paraden eine höhere Niederlage verhinderte.

 

von Thomas Wagemann

_________________________________________________________

 

RSV Weyer II - SV Erbach I 0:0 (0:0)

 

Das Fazit vorweg: Bei wunderschönem Fussball-Wetter, auf dem sehr gut bespielbaren Hartplatz, sahen die zahlreichen Fans beider Mannschaften ein spannendes und gutklassiges 0:0.

Weyer startete sehr konzentriert und ließ der guten Offensive des SVE kaum Platz, so dass sich die Stürmer fast nur mit Weitschüssen zu helfen wussten. Einige Schüsse und wenige Einzelaktionen wurden entweder durch den sehr guten Jan Andersson pariert oder aber durch den umsichtigen Libero Max Weber bzw. die beiden sehr guten Innenverteidiger Leon Günther und Dominik Rühl zu Nichte gemacht. Im Mittelfeld konnten sich Tom Köhler, Erik Steinerbrunner und Justin Schmidt ein ums andere Mal prima in Szene setzen und kurbelten die Weyrer Offensive permanent an. Im Sturm hatte Danny Müller einen schweren Stand, konnte sich aber immer wieder der Bewachung seines energischen Verteidigers entziehen und scheiterte zweimal nur am, ebenfalls sehr guten, Torwart des SVE.

Die zweite Hälfte begann Erbach stark und drückte den RSV weit in die eigene Hälfte zurück. Aber auch diese Drangperiode wurde, Dank Justin Schmidt der den kurzzeitig verletzt fehlenden Max Weber als Libero vertrat, gut überstanden. Mit der zweiten Luft mobilisierten die Weyrer nun noch mal alle Kräfte und setzten alles daran, den entscheidenden Treffer zu erzielen. Leider fehlte am heutigen Tag ein wenig Glück oder aber die berühmten Zentimeter....

 

von Thomas Wagemann

____________________________________________

 

RSV Weyer II - JSG Eisenbach/Haintchen/Münster 2:3 (0:1)

 

Unser Team 2 zog in einem spannenden und klasse E-Jugendspiel mit 2:3 gegen die JSG Eisenbach/H/M leider den Kürzeren. 2 gleichstarke Teams zeigten den Zuschauern ein ausgeglichenes schönes Fußballspiel. Hatte der Gast in der 1. Halbzeit noch leichte Vorteile, so konnte dies unser Team in der 2. Halbzeit umdrehen .Trotz zweimaligen Rückstands gelang Danny Müller und Max Weber (per Elfmeter) immer wieder der Ausgleich. Bei strömenden Regen in den letzten 5 Minuten des Spiels, hatte die JSG in der allerletzten Minute das Glück auf ihrer Seite und erzielte den 3:2 Endstand.

Herauszuheben sind die Leistungen der beiden Torhüter. Mit einer Anzahl von Glanzparaden verhinderten sie Tore hüben wie drüben. Dabei stand unser Torwart Leon Günther das erste in einem Spiel zwischen den Pfosten. SUPER LEON, weiter so.

 

von Lothar Birke

_____________________________________________

 

SC Dombach - RSV Weyer II   0:10

 

Im ersten Spiel unserer neu formierten Mannschaft war man dem Gegner in allen Belangen überlegen. Der SCD, der überwiegend mit dem jüngeren Jahrgang 2002+2003 antrat, konnte nur in Halbzeit 1. physisch und läuferisch dagegen halten. Unsere Abwehr mit Max Weber, Leon Günther und Dominik Rühl wurde kaum gefordert, das spielstarke Mittelfeld um Justin Schmidt, Tom Köhler und Erik Steinerbrunner hatte leichtes Spiel und vorne konnten unsere Stürmer Danny Müller und Simon Merz kaum gehalten werden. Da der RSV ohne echten Torwart anreiste, wechselten sich Erik und Leon Weber auf dieser Position ab. Ein Sonderlob an die Beiden, die sich selbstlos in den Dienst der Mannschaft stellten, jeweils ohne Gegentor blieben und im Spiel Ihre Aufgaben ebenfalls prima erledigten. Die Tore erzielten: Simon Merz(3), Justin Schmidt(2), Tom Köhler(2), Danny Müller(2) und Erik Steinerbrunner.

 

von Thomas Wagemann

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de