Home
100 Jahre RSV
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Alte Herren
Fußball-Tabellen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Archiv
Bürgerturnier 2009
Bürgerturnier 2010
Damenfußball
Familientag 24.06.12
Fußball Torjäger
Grün-Weisse Nacht 09
Hallensaison 10/11
Jugendbetreuer 2008
Kaste 2010
Kunstrasen
Roy Hammer 09
RSV Report
Saisoneröffnung 2011
Saisoneröffnung 2012
Skifreizeit 2011
Sportwoche & GWN 11
Umbau Vereinsheim
Vogulisi 2010
A-Jugend
13/14 B-Jugend
12/13 B-Jugend
11/12 B-Jugend
10/11 B-Jugend
C1-Jugend
C2-Jugend
12/13 C-Jugend
11/12 C-Jugend
13/14 D-Jugend
12/13 D-Jugend
D1-Jugend
D2-Jugend
D-Jugend 2008/2009
E-Jugend
13/14 E-Jugend
12/13 E-Jugend
11/12 E-Jugend
10/11 E2-Jugend
F-Jugend
13/14 F-Jugend
12/13 F-Jugend
11/12 F1 - Jugend
11/12 F2 - Jugend
Saison 2011/2012
Hallenrunde 10/11
Frühjahrsrunde 2011
Quali 10/11
G-Jugend (Mini's)
Sitemap


Vielen Dank für Ihren Besuch

Zusammenfassung der Qualifikationsspiele

von Kai Klement

Unsere neue F2-Jugend hat mittlerweile, wenn alle da sind, 19 Aktive! Wir versuchen alle regelmäßig spielen zu lassen. Dennoch haben wir, auch wenn wir immer mit einer „neuen“ Mannschaft gespielt haben, eine super Herbstrunde in der Gruppe 9 hinter uns gebracht. Mit nur einer Niederlage aus 5 Spielen waren wir sehr erfolgreich. Das erste Spiel gegen einen Starken Gegner, die JSG Beselich IV, gewannen wir knapp mit 2:1. Das 1:0 erzielte Finn. Nach dem Ausgleich ist bis heute noch nicht klar wer den Siegtreffer zum 2:1 erzielte. Chantal oder Tim? Das 2.Spiel ging mit einer Ersatzgeschwächten Mannschaft in Kubach mit 4:1 verloren. Torschütze Justin.  In dem torreichsten Spiel, gegen die JSG Beselich III, gewannen wir in einem sehr spannenden Spiel mit 5:4! Torschützen Justin 2x, Finn 2x und Dustin 1x. Das beste Spiel gegen Löhnberg endete 5:0 mit den Torschützen Finn 1x und an diesem Tag nicht zu haltendem Justin 4x. Das letzte Spiel in der Runde gegen einen gleichwertigen Gegner, JSG Hirschhausen, endete etwas glücklich mit 4:3. Wir lagen schnell mit 0:2 hinten. Aber mit einer tollen Moral, einer guten Torhüterin Lisa drehten wir das Spiel noch. Torschützen: Finn 2x, Justin und Dustin 1x .

Zum Abschluss fand noch ein Freundschaftsspiel gegen Niederbrechen statt. Dieses wurde mit 6:3 gewonnen. Wobei Finn 5 Tore und Justin ein Tor erzielte!

 

 

Obere Reihe, von links: Finn, Betreuer Jörg Weidl, Justin, Laura, Julia, Zoe, Leann, Maja, Lisa, Quentin, Luca, Dustin, Betreuer Björn Kohlhepp                                     

Untere Reihe, von links: Mike, Tim, Chantal, Jan, Franca, Lennart, Marvin.

Es fehlt Felix Goldmann.

 

 

 

Bericht vom Turnier in Hünfelden:

 

Die älteren unserer Minikicker sind nun in die F2 gewechselt. Durch einige Neuzugänge sind es nun fast 20 Kinder die mehr oder weniger regelmäßig trainieren. Doch dazu mehr in der nächsten Ausgabe. Das erste Turnier hatten wir bei der JSG-Hünfelden beim 2.Junioren-Cup 2010. Morgens früh um 9:30 Uhr hatten wir das 1. Spiel gegen den TuS Ahlbach. Leider waren wir noch nicht ganz ausgeschlafen. Lisa hatte die ersten Bälle noch gut gehalten. Nach einem schönen Pass von Leann verpasste Dustin Ries die 1:0 Führung und schnell stand es auf einmal 0:2. Zoe und Finn hatten noch Chancen. Aber mehr als der Anschlusstreffer von Finn gelang nicht mehr. In einem recht ausgeglichenen Spiel gegen den FCA Niederbrechen gingen wir nach einem Pass von Justin Kraus durch Finn in Führung. Leider fingen wir zu schnell das 1:1. Laura, unsere 2.Torfrau hielt den Kasten sauber. Auch mit Hilfe von Finn, der einen Konter des Gegners noch ablief und Justin, der den Ball vor einem einschussbereitem Gegner abgrätschte. Wir hatten noch Chancen zum Sieg. Aber der Ball wollte aus 2 Metern nicht rein und ein Weitschuss von Finn verfehlte nur knapp sein Ziel. Das letzte Spiel ging leider gegen den spätren Turniersieger Hünfelden 1 verloren. Wir kamen dann in das Endspiel um Platz 5 gegen Hünfelden 2. Hier wollten wir gegen Hünfelden was gut machen. Die Abwehr stand nun sicher. Lisa brauchte kaum einzugreifen. Chantal, Franca, Maja, Luca und Mike fingen alle Angriffe ab. Finn besorgte den Rest und schoss die Tore zum 1 und 2:0. Dustin und Justin hätten noch weitere Treffer erzielen können. Aber den Endstand erzielte Dustin nach einem schönen Pass von Laura. So dass wir mit einem 3:0 einen guten 5.Platz erreichten.

 

von Kai Klement   

 

 

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de