Home
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Sitemap
Datenschutzerklärung


Vielen Dank für Ihren Besuch

 

Zusammenfassung der Qualifikation

Von Mario Fähtz

 

Zwecks Vorbereitung zur Qualifikationsrunde wurden zunächst ummittelbar nach den Sommerferien 2 Turniere gespielt.

Hierbei konnten 4 Siege, 2 Unentschieden und 3 Niederlagen mit 14 zu 10 Toren erzielt werden.

Das Torverhältnis zeigte bereits, dass zum einen nach vorne immer was geht, aber auch, dass zum anderen nach hinten konzentrierter zur Sache gegangen werden muss (dabei fängt das "nach hinten" bereits im Sturm an!).

 

Dies mussten wir leider auch bei unserem ersten Qualifikationsspiel am 13.08.2011 gegen den TUS 1945 Kubach merken. Mit 2:6 wurden wir auf heimischen Platz abgespeist.

Simon Merz schoß die beiden Tore für den RSV.

 

Am 17.08.2011 traten wir zum nächsten Quali-Spiel in Löhnberg gegen die JSG Löhnberg / Niedershausen / Obershausen an. Durch Tore von Simon Merz, David Fähtz, Calvin Schütz (2x), Noah Fonzo (2x) und Jan Scholz (2x) waren wir diesmal mit 8:4 siegreich.

Allerdings gelangen auch hier unserem Gegner 4 Tore.

 

Das dritte Spiel fand am 20.08.2011 wieder am Weilersberg statt.

Mit der JSG Probbach / Winkels / Waldernbach / Dillhausen war ein gleichwertiger Gegener angereist.

Zur Halbzeit stand es trotz zahlreicher Chancen auf beiden Seiten immer noch 0:0.

In der 3. Minute nach Beginn der zweiten Hälfte setzten wir uns mit einem satten Schuß von Daniel Lich mit 1:0 in Führung. Im weiteren Verlauf ließen wir jedoch viele gute Chance aus, um unsere Führung auszubauen. Lediglich zweimal kam die JSG noch vor unser Tor. Dummerweise nutzten sie dabei ihre Möglichkeiten konsequent aus.

Letztlich schenkten wir das Spiel 1:2 ab. Die JSG war hierbei zu keiner Zeit die wirklich bessere Mannschaft!

 

Die JSG Kirschhofen / Odersbach / Waldhausen, die wir am 03.09.2011 im vierten Qualifikationsspiel zu Gast hatten, konnte unserem offensiven Drang absolut nichts entgegensetzen. So trafen für den RSV Weyer Fabian Wengenroth, Daniel Lich, Justin Schmidt Duarte, Dustin Riehs (2x) und David Fähtz (5x) zum verdienten 10:0.

 

Zum fünften Spiel reisten wir am 10.09.2011 zum SV nach Mengerskirchen. In einem spannenden Spiel, bei dem sich unser Torwart Niclas Ludwig immer wieder gut in Szene setzen musste, setzen wir uns mit 3:0 durch Tore von Noah Fonzo, David Fähtz und Dustin Hartmann/Simon Merz (beide waren gleichzeitig am Ball) durch.

 

Am 14.09.2011 empfing uns in Wolfenhausen die JSG Laubuseschbach / Wolfenhausen, um ein Debakel zu erfahren. Es standen sich einfach zwei Mannschaften unterschiedlichster Spielklasse gegenüber.

Von Beginn an ließ die JSG unserem Spiel freien Lauf. So gewannen wir das Spiel mit 12:0. Die Tore schossen Fabian Wengenroth, Dustin Riehs, Dustin Hartmann, Justin Stephan, Simon Merz (2x), David Fähtz (3x) und Daniel Lich (3x).

 

Mit der SG Merenberg trat am 24.09.2011 zum siebten Qualifikationsspiel ein starker Gegner bei uns an. In den ersten fünf Minuten hatten wir das Spiel klar in der Hand. Mehrere gute Chancen unsererseits machte der stark auftretende gegenerische Torwart zunichte. Eine Unachtsamkeit unserer Truppe bescherte dem Gegner aber dann den 1:0 Führungstreffer. Total kopflos ließen wir nun der SG Merenberg freien Lauf. Auch lautstarke Versuche, von der Seitenauslinie aus, unserem Spiel wieder eine positive Note zu geben, verpufften.

Der SG gelang dann während der ersten Hälfte noch Tor Nr. 2 und 3.

Mit einem 0:3 Rückstand ging es in die Pause.

In der Kabine wurden dann ein paar Takte zum Spielverlauf aufgezeigt sowie der Wunsch nach Optimierung von den Trainern geäußert. Abschließende Worte beim Verlassen der Kabine waren, "wenn die uns 3 Dinger in einer Halbzeit einschenken können, können wir das auch."

In der zweiten Halbzeit machten wir, wie auch schon in der ersten, von Beginn an Druck. Hielten diesen aber im Gegensatz zur vorherigen komplett aufrecht. So gelang uns in der 35. Minute der Anschlußtreffer zum 1:3 durch Daniel Lich. Zehn Minuten später traf Simon Merz zum 2:3.

Wir drückten in der Folge derart stark, dass der Gegner zu keiner Zeit mehr vom eigenen Tor weg kam und der SG-Torwart ständig im Mittelpunkt stand.

Leider gelang uns kein weiteres Tor mehr, was letztlich nur noch an der wirklich guten Leistung des Torwarts der SG Merenberg lag. Die SG dürfte nach dem Spiel glücklich darüber gewesen sein, dass sie nach der 3:0 Führung zur Halbzeit und dem folgenden Spielverlauf überhaupt noch als Sieger und nicht letztlich noch als Verlierer die Heimreise antreten konnten.


Im letzten Quali-Spiel am 01.10.2011 waren wir über weite Strecken spielerisch deutlich dominat. So gelang uns ein 11:2 Sieg. Besonders zu erwähnen ist dabei der 1:0 Führungstreffer für uns, gefühlte 4 Sekunden nach Spielbeginn, durch David Fähtz.

Die Torschützen waren hier Fabian Wengenroth, Jan Scholz, Dustin Riehs, Justin Schmidt Duarte, Justin Stephan, Cavin Schütz (3x), David Fähtz (3x).

 

Mit fünf Siegen und drei Niederlagen bei einem Torverhältnis von 49:17 endet für uns die Qualifikation auf Rang vier der Tabelle. Knapp vor uns stehen die drei Mannschaften, die uns schlagen konnten.

 

Der jetzt anstehenden Haupt- und Pokalrunde (Spieltermine sind noch nicht bekannt) sehen wir zuversichtlich entgegen.

 

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de