Home
News !!!
1. Mannschaft
2. Mannschaft
3. Mannschaft
Jugendfußball
Juniorinnen
Leichtathletik
Koop. Herbstlaub
Verein RSV Weyer
Vereinsheim
Sponsoren
Impressum
Gästebuch
Sitemap
Datenschutzerklärung


Vielen Dank für Ihren Besuch

 

04.05.2013 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SG Selters/Erbach/Weyer II - SV Thalheim 2:1 (2:1): "Ein knapper und hart umkämpfter Heimsieg", meinte SG-Berichterstatter Jörg Sawetzki. Bereits in der Anfangsphase brachte Samira Heftrich ihre Mannschaft in Führung (9.). Mitte der ersten Halbzeit erhöhte Jana Haber mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 2:0 (23.). Wenige Sekunden später machte Jennifer Schmidt die Begegnung mit dem Anschlusstreffer wieder spannend (25.). In der Folgezeit drängte Thalheim zwar auf den Ausgleich, doch die sicher stehende einheimische Defensive ließ keinen weiteren Gegentreffer mehr zu. - Tore: 1:0 Samira Heftrich (9.), 2:0 Jana Haber (23.), 2:1 Jennifer Schmidt (25.).

 

____________________________________ 

13.04.2013 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 1. FC Hettenhain - SG Selters/Erbach/Weyer II 7:0 (4:0): Das Ergebnis spricht Bände. Hettenhain bestimmte von Beginn an das Geschehen und ließ den Kontrahenten keine Chance. Folgerichtig war die Partie bereits zur Pause beim Stande von 4:0 entschieden.

 

____________________________________ 

09.03.2013 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SG Selters/Erbach/Weyer II - SV Heftrich 0:15 (0:7): Das Ergebnis spricht Bände. Heftrich dominierte das Geschehen nach Blieben und ließ den Kontrahenten keine Chance. So war die Begegnung bereits Mitte der ersten Halbzeit beim Stande von 0:3 entschieden. Die einzige Möglichkeit für die Gastgeber hatte Cathrin Oster.

____________________________________ 

24.11.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SG Selters/Erbach/Weyer II - TSV Bleidenstadt 0:2 (0:2): In der Anfangsphase entwickelte sich ein weitgehend ausgeglichenes Spiel mit wenigen gefährlichen Offensivaktionen auf beiden Seiten. Ein Doppelschlag brachte Bleidenstadt auf die Siegerstraße (32. und 43.). Nach dem Seitenwechsel spielte Selters/Erbach/Weyer ordentlich mit und hatte durch Kimberley Härtling die beste Möglichkeit. Die Gäste brachten den Vorsprung problemlos über die Zeit.

 

 ____________________________________

17.11.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SV Heftrich - SG Selters/ Erbach/Weyer II 8:1 (3:0): Das Ergebnis spricht Bände. Heftrich nahm das Heft von Beginn an in die Hand und ließ Selters/Erbach/Weyer keine Chance. So war die Partie bereits nach gut einer halben Stunde beim Stande von 3:0 entschieden. Auch in der zweiten Halbzeit setzten die Gastgeber ihr Offensivspiel fort und bauten den Vorsprung weiter aus. Die Gäste kamen durch Cindy Sonntag zum Ehrentreffer (88.). - Tor: Cindy Sonntag für Selters/Erbach/Weyer II

 

____________________________________ 

10.11.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SG Selters/Erbach/Weyer II - SV Wallrabenstein 1:2 (1:1): Wallrabenstein ging nach gut einer halben Stunde durch einen nicht unhaltbaren Freistoß in Führung (31.). Kurz vor der Pause erzielte Christin Weil den Ausgleich (42.). Auch in der zweiten Halbzeit hatten die Gäste mehr vom Spiel und die besseren Tormöglichkeiten. Der Siegtreffer gelang Wallrabenstein durch ein Eigentor einer einheimischen Akteurin (51.). In der Schlussphase brachten die spielerisch und läuferisch stärkeren Gäste den Vorsprung über die Zeit. - Tore: 0:1 (31.), 1:1 Christin Weil (42.), 1:2 (51., Eigentor).

 

____________________________________

03.11.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 SV Bad Camberg - SG Selters/Erbach/Weyer II 4:0 (1:0): Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase übernahm Bad Camberg die Initiative. Hannah Falkenbach nutzte gleich die erste gute Tormöglichkeit zum Führungstreffer (13.). Dass es bis zur Pause nur beim 1:0 blieb, lag daran, dass die Gastgeber das Flügelspiel vernachlässigten und in der Mitte rechtzeitig von der vielbeinigen Gäste-Defensive gestoppt wurden. Dies änderte sich nach dem Seitenwechsel. Speziell über die rechte Außenbahn wurde die gegnerische Defensive des öfteren überlaufen. So erhöhten die Gastgeber durch drei Treffer von Denise Stein (56.), Miriam Leimpek (63.) und Julia Gundermann (67.) innerhalb von nur elf Minuten auf 4:0. Selters/Erbach/Weyer überzeugte kämpferisch, konnte aber in der Offensive keine Akzente setzen und blieb ohne Torchance. - Tore: 1:0 Hannah Falkenbach (13.), 2:0 Denise Stein (56.), 3:0 Miriam Leimpek (63.), 4:0 Julia Gundermann (67.).

 

____________________________________ 

26.10.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

SG Selters/Erbach/Weyer II - TSG Oberbrechen 0:3 (0:1): Oberbrechen war über die gesamten 90 Minuten die tonangebende Mannschaft und ließ Selters/Erbach/Weyer nur selten zur Entfaltung kommen. Folgerichtig brachte Madeleine Gerlach ihre Mannschaft bereits nach wenigen Minuten auf die Siegerstraße (5.). Bis zur Pause konnte die einheimische Torfrau Nicole Weniger-Sawetzki mehrfach zeigen, dass sie trotz eigentlichem Karriereende nichts verlernt hat. Die starken Offensivkräfte der Gäste stellten die einheimische Defensive immer wieder vor einige Probleme. Ein Doppelschlag durch Desirée Hofmann (58.) und Kristina Dehbashi (62.) entschieden die Begegnung endgültig. "Zwar hat bei unserer Mannschaft bis zum Schlusspfiff die Einstellung gestimmt, nach vorne fehlte aber die nötige Durchschlagskraft", meinte SG-Berichterstatter Jörg Sawetzki. - Tore: 0:1 Madeleine Gerlach (5.), 0:2 Desirée Hofmann (58.), 0:3 Kristina Dehbashi (62.)

 

 

___________________________________

18.09.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

SV Thalheim – SG Selters/Erbach/Weyer II 3:0 (1:0): Thalheim nahm das Heft von Beginn an in die Hand, während Selters/Erbach/Weyer versuchte, aus einer geordneten Defensive zu agieren. Bereits in der Anfangsphase erzielte Melissa Schenkel den verdienten Führungstreffer für die Gastgeber (12.). In der Folgezeit kamen auch hin und wieder die Gäste zu gefährlichen Offensivaktionen, doch die starke einheimische Torfrau Eva Stahl war jederzeit zur Stelle. Für die Entscheidung sorgte Jennifer Schmidt mit dem 2:0 (68.). Den Schlusspunkt setzte Christina Kreuter in der Schlussphase (88.). – Tore: 1:0 Melissa Schenkel (12.), 2:0 Jennifer Schmidt (68.), 3:0 Christina Kreuter (88.).

___________________________________

10.09.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

SG Selters/Erbach/Weyer II – 1. FFC Runkel II 5:2 (2:1): Großer Jubel im Lager der Spielgemeinschaft nach dem Schlusspfiff, denn mit dem 5:2 wurde der erste Sieg eingefahren. Runkel trat nur mit zehn Spielerinnen an und musste gegen Ende der ersten Halbzeit verletzungsbedingt auf eine weitere Akteurin verzichten. Folgerichtig ging Selters/Erbach/ Weyer durch Christin Weil (8.) und Tanja Sonntag (13.) mit 2:0 in Führung. Runkel steckte aber nicht auf und kam zum Ausgleich (19. und 52.). In der Folgezeit sorgten Kimberley Härtling (57.), Tanja Sonntag (70.) und Karina Scheu (86.) für einen deutlichen Heimsieg. – Tore: 1:0 Christin Weil (8.), 2:0 Tanja Sonntag (13.), 2:1 Nadja Kubitschek (19.), 2:2 Laura Müller (52.), 3:2 Kimberley Härtling (57.), 4:2 Tanja Sonntag (70.), 5:2 Karina Scheu (86.).

 

 

___________________________________

 

Saison 2011/2012

___________________________________

26.05.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

SV Thalheim - SG Selters/Erbach/Weyer II 3:0 (0:0): Die Zuschauer sahen eine ausgeglichene erste Halbzeit, in der Tormöglichkeiten Mangelware blieben. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeberinnen das Tempo und ließen den Ball besser laufen. Die Gäste hatten nicht mehr viel entgegen zu setzen. So stand am Ende ein deutlicher Heimsieg zu Buche. Bleibt abzuwarten, ob Selters/Erbach/Weyer auch in der nächsten Saison wieder eine "Zweite" melden wird. - Tore: 1:0 Bettina Hedtke (52.), 2:0 Carolin Schlimm (55.), 3:0 Beate Schmidt (81.).

 

 

____________________________________

12.05.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

SG Selters/Erbach/Weyer II - SV Wallrabenstein 0:4 (0:2): Die Gastgeber mussten stark ersatzgeschwächt antreten, wehrten sich aber tapfer und hielten die Niederlage in Grenzen. In der ersten Halbzeit nutzten die Gäste zwei Unachtsamkeiten in der einheimischen Defensive und lagen zur Pause mit 2:0 in Führung. Die Heimelf behielt aber die Ordnung und zeigte auch in der zweiten Halbzeit eine ordentliche Leistung. Zwei weitere Treffer waren aber nicht zu verhindern. Jana Haber wusste im Angriff zu überzeugen. Gabriele Kreuzsaler spielte nach mehr als zehn Jahren das erste Mal wieder über 90 Minuten.

 

____________________________________

05.05.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

SG Merenberg - SG Selters/Erbach/Weyer II 11:0 (8:0): Das Ergebnis spricht Bände. Merenberg dominierte das Geschehen nach Belieben und ließ die Kontrahenten nicht zur Entfaltung kommen. So war die Begegnung bereits nach 19 Minuten beim Stande von 3:0 entschieden. Auch in der Folgezeit hielten sich die Gastgeber nicht zurück und schraubten den Vorsprung problemlos in die Höhe. Der tapfer kämpfende Tabellenletzte konnte sich bei seiner starken Torfrau Anne Iserhardt bedanken, dass die Niederlage nicht noch deutlicher ausgefallen ist. - Tore: Johanna Zoth (4), Chiara Jung (4), Christina Emrich, Alexa Fries, Petra Gruner.

 

 

_____________________________________ 

28.04.2012 (Quelle: www.mittelhessen.de)

 

 SG Selters/Erbach/Weyer II - FSG Niederzeuzheim/Niederhadamar 0:7 (0:4): Die Gastgeber konnten ihre Mannschaft nach kurzfristigen Absagen erst kurz vor Anpfiff vervollständigen. Gegen die spiel- und laufstarken Gäste war nichts zu holen. "Leider haben sich bereits in der ersten Halbzeit drei unserer Spielerinnen verletzt, die aber aufgrund nicht vorhandener Auswechselspielerinnen bis zum Ende durchhalten mussten", sagte SG-Berichterstatter Jörg Sawetzki. - Tore: 0:1 Michelle Jung (24.), 0:2 Michelle Jung (34.), 0:3 Sandra Menges (38.), 0:4 Lea Fritz Emmerich (47.), 0:5 Mareike Mirr (65.), 0:6 Michelle Jung (77.), 0:7 Sandra Menges (83.).

RSV 1918 Weyer e.V. / Sportplatz am Weilersberg / 65606 Weyer  | vorstand(at)rsvweyer.de