RSV 1918 Weyer e.V.
Die Macht vom Weilersberg

Termine und Ansprechpartner findet Ihr hier und Wissenswertes hier.

Was es zum Sportabzeichen beim RSV Weyer zu berichten gibt...

19. Januar 2020

Eine Steigerung von 51 % gab es bei der Anzahl der Absolventen für das Deutsche Sportabzeichen in 2019 beim RSV Weyer.
Der Beauftragte für das Sportabzeichen im Kreis Limburg-Weilburg, Herr Karlfred Theby, war ebenfalls anwesend und hat das große Engagement beim RSV gelobt. Im Anschluss wurden die Urkunden überreicht.
Acht Familien mit mindestens zwei Generationen haben das SPAZ 2019 erworben. Mit dabei waren auch die zwei jüngsten Absolventen mit gerade einmal 6 Jahren: Mia Klement und Amelie Simon. Beide bekamen ein Geschenk und sind stolz nach Hause. In diesem Zeitungsartikel (als PDF) erfahren Sie mehr.

 

Wir freuen uns, wenn Sie 2020 auch mit dabei sind.

 








8. Januar 2020

Der Termin steht und die Planung hat begonnen.

Die Rede ist vom 1. Sportabzeichen-Tag beim RSV Weyer. Seid also gespannt und merkt Euch den Termin bereits heute vor:

Samstag, 16. Mai 2020, 14 - 17 Uhr

Weitere Informationen erhaltet Ihr rechtzeitig. Oder fragt  einfach nach, denn Sie sind -lich Willkommen.


6. September 2019

Heute wurde der neu gestaltete Leichtathletik Platz auf dem Weilersberg offiziell eröffnet. Roger Barthelmes, Mona Ludwig und Nicole Schneider bedankten sich bei den 19 Helfern für 115 geleistete Arbeitsstunden und den Spendern. Ohne den tollen Einsatz und die Spenden wäre das alles nicht möglich gewesen.  29 Freunde der Leichtathletik kamen um den "ersten Sprung" auf der neuen Anlaufbahn zum Weitsprung zu erleben und dann bei entspannten Unterhaltungen die selbst gemachten Snacks zu genießen. Ebenso wurden der neue Kugelstoßring und der Weitsprung ausgiebig genossen und auch neue Weiten für das Sportabzeichen erzielt. 



15. Juni 2019

Ab sofort besteht beim RSV Weyer für Menschen mit Behinderung (MmB) die Möglichkeit, das SPAZ abgenommen zu bekommen. So kann jeder Mensch nach seinen individuellen Voraussetzungen gleichberechtigt das Deutsche Sportabzeichen erwerben. Für MmB, die das Deutsche Sportabzeichen machen wollen, gibt es zehn Behinderungsklassen, die teilweise je nach Schwere der Behinderung in weitere Untergruppen eingeteilt sind.

Das Deutsche Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung bietet eine sportliche Betätigung für alle, die mindestens eine der folgenden Voraussetzungen mit einem Nachweis/Gutachten erfüllen: dauernder Grad der Behinderung (GdB) von 20 und mehr ~ Endoprothesen ~ Besuch einer Schule mit entsprechendem Förderschwerpunkt bzw. Einrichtung für Menschen mit Behinderung (z. B. Werkstatt).

Ausführliche Informationen gibt es beim Deutschen Behindertensportverband: https://www.dbs-npc.de/sportentwicklung-breitensport-deutsches-sportabzeichen.html oder direkt beim RSV Weyer nachfragen. 

19. Mai 2019

Durch den LSBH und dem Sportkreis Limburg-Weilburg wurde dem RSV Weyer eine Materialbox, gesponsert vom Sparkassen- und Giroverband Hessen-Thüringen, überreicht. Neben einem Schleuderball, Medizinball und Springseilen war auch ein kompletter Satz Hallenstoßkugeln dabei. Über diese Box freut sich die Leichtathletik-Abteilung mit dem Sportabzeichen Team ebenso wie wie der Vorstand. 
Ausgewählt wurde der RSV aufgrund des großen Engagements im Bereich des Sportabzeichens.






29. Januar 2019

Im letzten Jahr haben 27 Weyrer zwischen 6 und 65 Jahre das Deutsche Sportabzeichen erworben. Hier findet Ihr einen Zeitungsartikel https://www.fnp.de/sport/regionalsport/sich-spass-zeug-legen-11665107.html über das SPAZ 2018 beim RSV Weyer.

Wir möchten diese Zahl in 2019 gerne verdoppeln. Also sei dabei!